Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_142322.jpg


20130108_133057.jpg


20130703_222424.jpg


20101221_132028.jpg


Sandsäcke, Quellkade und Deichfußsicherung - Artilleristen lernen Deichverteidigung bei der Feuerwehr

Vor sechs Jahren waren die Soldaten des Artillerielehrbataillons 325 aus Munster bereits in Bleckede und füllten Sandsäcke. Im Juni 2013 drohte das Elbehochwasser die Deiche zu überspülen - hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, Soldaten, Hilfsdienste und freiwillige Helfer haben mit enormem Einsatze die Deiche gesichert.

Die 2. Batterie des ArtLehrBtl 325 war in Bleckede eingesetzt. Die Soldaten unterstützten direkt bei der Feuerwehr Bleckede und übernachteten neben dem Feuerwehrhaus im Anglerheim.
Seit dem Hochwasser besteht die Freundschaft zwischen der Feuerwehr und den Artilleristen.

Am Donnerstag waren 25 Führungskräfte - vom Unteroffizier bis zum Batteriechef - zur Ausbildung in Deichverteidigung am Feuerwehrhaus angetreten.
Der durch die Feuerwehr im Rahmen der Kreisausbildung angebotene Lehrgang wurde für die Soldaten angepasst. Nach den theoretischen Informationen über Deiche, die Sickerlinie und die Standsicherheit der Deiche ging es zur praktischen Ausbildung:
Sandsackfüllung, Sandsacktransport, Deicherhöhung und der Bau von Quellkade und Deichfußsicherung waren die arbeitsintensiven Inhalte auf dem Übungsgelände.
Am Ende war nicht nur das Ausbilderteam der Feuerwehr zufrieden - Batteriechef Eric Wiencke und Batteriefeldwebel Andre Franck freuten sich über die gute Zusammenarbeit und die Leistung ihrer Soldaten.
Hauptmann Wiencke bedankte sich bei der Feuerwehr für die gelungene Fortbildung und übergab das Wappen der 2. Batterie für den Unterrichtsraum.
Bei zukünftigen Hochwassern verfügen die Artilleristen jetzt über Fachwissen der Deichverteidigung. So können die Soldaten beim Einsatz der Bundeswehr in Hochwasserlagen noch effektiver die örtlichen Kräfte unterstützen.
In einem Punkt sind sich Feuerwehr und Soldaten einig: der nächste Hochwassereinsatz muss nicht in den nächsten Jahren sein …

Fotos:
Foto 1: Füllung von Sandsäcken
Foto 2: Deichfußsicherung – das Wasser läuft aus dem „durchweichten Übungsdeich“
Foto 3: Die Quellkade füllt sich – realistische Ausbildung am „Übungsdeich“


Bericht: Carsten Schmidt, Feuerwehr Stadt Bleckede
Bild: Carsten Schmidt, Feuerwehr Stadt Bleckede
Homepage



zurück