Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20130703_222424.jpg


20180927_215110.jpg


20100810_155558.jpg


107. Landesverbandsversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Duderstadt

„Zukunft gestalten – Deine FEUERWEHR!“ unter diesem Motto stand die diesjährige Delegiertenversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen (LFV-NDS) in Duderstadt.

Zum Auftakt der großen Delegiertenversammlung des LFV-NDS fand ein Empfang am Freitagvormittag, den 24. Mai, auf Enladung des Duderstädter Bürgermeister Wolfgang Nolte im historischen Rathaus statt. Hierzu konnte Bürgermeister Nolte über 100 Gäste willkommen heißen und stellte kurz die Stadt Duderstadt in der Mitte Deutschlands vor.

LFV-Präsident Karl-Heinz Banse dankte dem Bürgermeister und seinen Mitarbeitern im Namen des LFV-NDS für die Einladung zu diesem Empfang und freute sich darüber in Duderstadt die Delegiertentagung durchführen zu können. Weiter bedankte er sich beim Feuerwehrverband Duderstadt-Eichsfeld für die sehr gute Unterstützung während der Vorbereitung und der Durchführung der 107. Landesverbandsversammlung.

Dann nutzte er die Gelegenheit um drei Ehrungen auszusprechen. Die Mitarbeiterin der Landesgeschäftsstelle des LFV-NDS, Hauptlöschmeisterin Meike Maren Beinert, wurde für ihr Engagement in der Feuerwehrverbandsarbeit mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet.

Für seine bisherigen Leistungen in der Freiwilligen Feuerwehr und der Feuerwehrverbandsarbeit, wurde der Duderstädter Stadtbrandmeister Kai Walter mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber geehrt. Mit der silbernen Ehrennadel des LFV-NDS konnte Karl-Heinz Banse an diesem Tag das LFV-Vorstandsmitglied, Regierungsbrandmeister Thomas Friedhoff ehren.

Am Freitagabend fand dann ein Kommunikationsabend im Hotel der Kronprinz in Duderstadt/Fuhrbach statt. Hierzu konnte der LFV-Präsident Karl-Heinz Banse fast 130 Personen aus Politik, Wirtschaft, der Feuerwehr sowie aus weiteren Organisationen und Verbänden begrüßen.

Unter ihnen waren der niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius (MdL), der Landtagsvizepräsident a.D. und LFV-Beiratsvorsitzender Klaus-Peter Bachmann, Bürgermeister Wolfgang Nolte und Bernd Hansmann, Abteilungsdirektor der Versicherungsgruppe Hannover (VGH).
LFV-Präsident Karl-Heinz Banse sprach seinen Dank für die Unterstützung der Feuerwehrarbeit in Niedersachsen an alle Anwesenden aus.

Er dankte besonders dem Feuerwehrverband Duderstadt-Eichfeld, unter der Leitung des Vorsitzenden Heinrich Marx, und der Stadtfeuerwehr Duderstadt mit dem Stadtbrandmeister Kai Walter für ihre hervorragende Unterstützung und freundlichen Aufnahme an diesem Wochenende. Anschließend bat Karl-Heinz Banse Frau Sabine Holste-Hoffmann von der Stadtverwaltung Duderstadt nach vorne.

Er dankte ihr dafür, immer ein offenes Ohr für die Belange der Feuerwehr zu haben. Er verlieh Frau Holste-Hoffmann an diesem Abend als Dank und Anerkennung die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Silber.

Ebenfalls wurde für ihr hervorragendes Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr mit der LFV-Ehrennadel in Silber die Landesfrauensprecherin Sabine Schröder aus dem Landkreis Rotenburg/Wümme geehrt.

Der LFV-Präsident Karl-Heinz Banse konnte rund 420 Gäste und Feuerwehrangehörige aus Niedersachsen und den umliegenden Bundesländern am Samstag, den 25. Mai, begrüßen und eröffnete dann die 107. Landesverbandsversammlung (LVV) in der Sporthalle der Bundespolizeidirektion Duderstadt. Er bedankte sich beim Polizeidirektor Martin Kröger für die Möglichkeit diese schöne Halle nutzen zu können und überreichte ihm ein Anerkennungspräsent.

Karl-Heinz Banse konnte an diesem Tag ebenfalls den „Feuerwehrminister“ Boris Pistorius (MdL), den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes Hartmut Ziebs und viele weitere Gäste aus Politik und Wirtschaft in Duderstadt willkommen heißen.

Er berichtete in seinem Jahresbericht umfangreich über die vielfältigen Verbandstätigkeiten und stellte die geleistete Arbeit des LFV-NDS in den verschiedenen Gremien des vergangenen Jahres vor. Er berichtete u. a. über das Jubiläumsjahr 2018 des LFV-NDS mit seinen diversen Veranstaltungen und Aktionen.

Weiter über die einsatzreiche Zeit im vergangenen Sommer mit den unzähligen Wald-, Flächen- und Moorbränden in Niedersachsen sowie dem Einsatz der Kreisfeuerwehr Nienburg/Weser bei einem großen Wald- und Flächenbrand in Schweden. „Hier war der LFV-NDS auf allen Ebenen maßgeblich beteiligt und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit bei allen Beteiligten“, so Karl-Heinz Banse in seinen Ausführungen.

Weiter konnte er erfreulicher Weise von einer stabilen Mitgliederzahl berichten. Insgesamt 124.669 Frauen und Männer absolvieren Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr. In den 101 haupt- und nebenberuflichen Werkfeuerwehren sind 4.745 Mitglieder tätig und 2.470 Feuerwehrfrauen und –Männer sind bei den elf Berufsfeuerwehren und zwei Hauptberuflichen Wachbereitschaften in Niedersachsen im Dienst.

Ein bedeutender Indikator hierfür ist für den LFV-Präsident die Mitgliedergewinnungs-Kampagne „Ja zur Feuerwehr“, welche gemeinschaftlich durch die Öffentliche Versicherer des Landes, des LFV-NDS und dem Land Niedersachsen getragen und mit Leben gefüllt wird. Aus der Zusammenarbeit mit den anderen Landesfeuerwehrverbänden und dem Deutschen Feuerwehrverband, sowie anderer beteiligter Stellen gab es ebenfalls viel zu berichten, wie auch von der umfangreichen Arbeit der jeweiligen Fachausschüsse und Arbeitskreise des Jahres 2018.

Der Feuerwehr-Flugdienst des LFV-NDS war an seinen 21 Einsatztagen bei vielen Einsätzen ein sehr gutes Führungsinstrument um die Lagen aus der Luft sehr gut beurteilen zu können.

Seinen Bericht schloss Karl-Heinz Banse noch mit einem kleinen Ausblick auf die noch bevorstehenden Veranstaltungen in diesem Jahr ab. Er dankte dem Feuerwehrverband Duderstadt-Eichsfeld für die gute Unterstützung bei den Vorbereitungen diese LVV und bedankte sich bei den Feuerwehrmusikerinnen und –Musikern die mit ihren Stücken die heitere Stimmung unterstützten.

Die Niedersächsische Jugendfeuerwehr verzeichnet insgesamt ein Plus von 902 Mitgliedern. Somit versehen jetzt 42.923 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren ihren Dienst in den Kinder- und Jugendfeuerwehren, berichtete der Landesjugendfeuerwehrwart André Lang in seinem Kurzbericht. Er berichtete den anwesenden Delegierten der LFV-Mitgliedsverbände u.a. über das im vergangenen Jahr stattgefundene Landeszeltlager in Wolfshagen im Harz. Hierfür hatten sich über 2.500 Teilnehmer angemeldet und eine schöne Zeltlagerwoche erlebt.

Der Vorsitzende des LFV-Beirates Klaus-Peter Bachmann konnte von den sehr konstruktiven und harmonischen Sitzungen des Beirates berichten. „Die Arbeit ist aufgenommen worden und es werden in Kürze die ersten Ergebnisse zu verkünden sein“, so Klaus-Peter Bachmann in seinen Ausführungen.
Neben den verbandsüblichen Regularien, wie z. B. die Genehmigung der LFV-Jahresrechnung 2018 und der Beschlussfassung über den Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2020, wurden Zustimmungswahlen notwendig.

Der Regierungsbrandmeister Matthias Röttger aus dem Bereich des LFV-Bezirks Weser-Ems wurde neuer Beisitzer im LFV-Vorstand und Thomas Bartels vom KFV Hildesheim wurde neuer Kassenprüfer.

Für die Anwesenden gab es ein anregendes Tagungsreferat von Prof. Dr. Felix Osterheider von der Hochschule in Osnabrück. Er referierte über die „Kommunikation in der Feuerwehr!“
Im Rahmen des LFV-Projektes „Vielfalt ist unsere Stärke – Deine FEUERWEHR!“ qualifizierten sich insgesamt neun hochengagiert Feuerwehrleute aus Niedersachsen in einer modularen Ausbildung zu „Fachberatern Demokratie im LFV-NDS“ LFV-Präsident Karl-Heinz Banse freute sich darüber, gemeinsam mit dem zuständigen LFV-Fachberater Claus Bauck den Frauen und Männern neben die entsprechenden Zertifikate und Beratermappen für die zukünftigen Aufgaben überreichen zu können. Die neuen Fachberater können bei aufkommenden Konflikten im Feuerwehralltag hinzugerufen und unterstützend tätig werden.

Folgende Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden konnten die Zertifikate überreicht bekommen:

Jessica Koch aus Lingen, Iris Nölting aus Hannover, Achim Kretschmer aus Walsrode, Thomas Schöpflin aus Bleckede, Stefan Vogt aus Wienbergen, Jan Lanko aus Leiferde, Maximilian Oebker aus Harpstedt und Olaf Rebmann aus Adelheidsdorf.

An diesem Tag wurden zwei verdiente Feuerwehrkameraden sowie ein Förderer des niedersächsischen Brandschutzwesens durch den LFV-Präsidenten Karl-Heinz Banse und dem DFV-Präsidenten Hartmut Ziebs geehrt:

– Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille: Bürgermeister Wolfgang Nolte.

– Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen in Gold: Abschnittsbrandmeister und Vorsitzender des Feuerwehrverbandes Duderstadt-Eichsfeld, Heinrich Marx.

- Ehrenmitgliedschaft im LFV-NDS: Erster Hauptbrandmeister Gerd Glane aus Georgsmarienhütte.

Nach 8-jähriger Tätigkeit in der Funktion als Beisitzer für den LFV-Bezirk Weser-Ems stand Gerd Glane nicht mehr zur Verfügung und wurde aus dem Vorstand verabschiedet und zum Ehrenmitglied des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ernannt. LFV-Präsident Karl-Heinz Banse würdigte die Arbeit von Gerd Glane für den LFV-NDS und lobte seine „wertvolle und vorbildliche Feuerwehrverbandsarbeit“.

Die nächste und 108. Landesverbandsversammlung des LFV-NDS findet 2020 in der Region Hannover statt.



Foto 1: Rund 400 Delegierte und Gäste waren während der 107. Landesverbandsversammlung in Duderstadt anwesend.



Foto 2: Während des Bürgermeister-Empfangs wurde mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber Duderstadts Stadtbrandmeister Kai Walter, mit dem Feuerwehrehrenkreuz in Bronze die Hauptlöschmeisterin Meike Maren Beinert und mit der Ehrennadel des LFV-NDS in Silber der Regierungsbrandmeister Thomas Friedhoff durch den LFV-Präsidenten Karl-Heinz Banse geehrt.


Foto 3: LFV-Präsident Karl-Heinz Banse (links) überreichte gemeinsam mit dem zuständigen LFV-Fachberater Claus Bauck den neuen „Fachberaterinnen und Fachberatern Demokratie im LFV-NDS“ die entsprechenden Zertifikate und Beratermappen für ihre zukünftigen Aufgaben im LFV-Demokratieprojekt „Vielfalt ist unsere Stärke – Deine FEUERWEHR!“


Bericht: Olaf Rebmann, LFV-NDS
Bild: LFV Niedersachsen
Homepage



zurück