Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20180927_215110.jpg


20080725_062101.jpg


20130108_133057.jpg


Verkehrsunfall in Hanstedt fordert mehrere Verletzte

Ein Verkehrsunfall am Hanstedter Ortsausgang in Richtung Schmalenfelde forderte am Montagnachmittag vier teils schwer verletzte Personen, darunter ein fünfjähriges Kind. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 30-jährige Fahrer eines silbernen Citroen C8 aus Hanstedt kommend nach links in das örtliche Gewerbegebiet abbiegen. Dabei übersah er einen ihm entgegenkommenden schwarzen Skoda Yeti und stieß frontal mit diesem zusammen. Sowohl der vermeintliche Unfallverursacher als auch die drei Insassen des Skoda, darunter das Kind, erlitten teils schwere Verletzungen. Alle Unfallbeteiligten wurden vor Ort durch den Rettungsdienst erstversorgt und mit drei Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt stellten den Brandschutz sicher und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Polizei hat noch vor Ort die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.


Bericht: Florian Baden Pressestelle Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt
Homepage



zurück