Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_142322.jpg


20100810_155558.jpg


20130108_133057.jpg


20130108_132805.jpg


Verkehrsunfall zwischen Ollsen und Hanstedt fordert eine Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Ollsen und Hanstedt wurde am Freitagvormittag eine 78-jährige Frau schwer verletzt. Die Dame befuhr gegen 10:20 Uhr die Straße „Am Naturschutzpark“ zwischen den Ortschaften Hanstedt und Ollsen in Fahrtrichtung Ollsen. In Höhe einer dort ansässigen Reitanlage wollte sie ein mit Stroh beladenes Treckergespann überholen. Da der Trecker genau in diesem Moment nach links auf das Gelände einer Reitanlage abbiegen wollte, kollidierte sie mit dem Vorderrad des Treckers. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Fahrzeug, eine Mercedes B-Klasse, nach links in die Hofeinfahrt geschleudert. Unfallzeugen wählten umgehend den Notruf. Eine zufällig an der Unfallstelle vorbeikommende Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung der durch den Unfall schwer verletzten Frau. Die Rettungsleitstelle beorderte, neben dem Rettungsdienst, einen Notarzt, die Polizei sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Ollsen und Hanstedt zur Einsatzstelle. Die Kräfte der Feuerwehr streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Ermittlung der genauen Unfallursache und der Schuldfrage ist nun Aufgabe der Polizei.


Bericht: Florian Baden Pressestelle Freiwillige Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt
Homepage



zurück