Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20130108_132805.jpg


20160115_142322.jpg


20190307_104619.jpg


Schwelbrand im Elektrokasten in Hodenhagen (HK)

Die Freiwilligen Feuerwehren Hodenhagen, Ahlden und Eickeloh rückten in der Nacht zum Dienstag gegen 4:00 Uhr zu einem Feuer in der Bahnhofsstrasse aus. Dort war ein Elektrosicherungskasten im Hauswirtschaftsraum eines Wohnhauses in Brand geraten. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

Die drei Bewohner hatten das Gebäude bei Ankunft der Einsatzkräfte bereits verlassen, eine Person wurde durch den Rettungsdienst untersucht, musste aber nicht in Krankenhaus. Die Feuerwehr nahm zwei Trupps munter Atemschutz vor, ein Trupp zur Brandbekämpfung, ein Trupp zur Entrauchung.

Parallel dazu wurde das gesamte Haus stromlos gemacht. Die Bahnhofstrasse war während der Löscharbeiten durch die Polizei komplett gesüerrt worden.

Ebenfalls vor Ort war der Gemeindebrandmeister Alexander Prenzel, sein Stellvertreter Kai Rosemann und der Brandschutzprüfer des Landkreises Folkard Boyer. Bereits gegen 02:30 Uhr waren die Ehrenamtlichen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage gerufen worden, dort war es allerdings nicht zu einem Feuer gekommen.

Da sich noch einige Kräfte im Gerätehaus befanden, konnten sie sehr schnell zum Folgeeinsatz ausrücken.


Bericht: Jens Führer, KPW Heidekreis
Bild: Jens Führer, KPW Heidekreis



zurück