Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20150918_064547.jpg


20130108_133057.jpg


20160126_214133.jpg


20080725_062101.jpg


Seevetaler Jugendfeuerwehren campieren in Hittfeld – große Zeltstadt am Rande Hittfelds mit viel Spaß, Abwechslung und Spannung

Eine große Zeltstadt ist auf einem von der Feuerwehr Hittfeld am Rande Hittfelds, den so genannten Bosteler Wiesen, hervorragend vorbereiteten Feld entstanden, denn seit Sonnabend campieren rund 190 Jugendfeuerwehrleute und deren Betreuer und Jugendwarte der Seevetaler Jugendfeuerwehr sowie eine Gastgruppe aus der Region Hannover auf einem großen Feld am Rande des Gewerbegebiets zwischen Hittfeld und Karoxbostel.

Mit einer großen Eröffnungsfeier, an der auch Seevetals Feuerschutzausschussvorsitzende Berit Rothe, Ratsvorsitzende Angelika Tumuschat-Bruhn und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt teilnahmen, wurde das alle zwei Jahre stattfindende Zeltlager offiziell unter dem Jubel der teilnehmenden Jugendfeuerwehrleute aus den zwölf Jugendfeuerwehren der Gemeinde eröffnet.

Die Jungen und Mädchen erwarten acht abwechslungsreiche, spannende und interessante Tage. Die Lagerleitung mit Gemeindejugendfeuerwehrwart Lars Becker und seinen Vertretern Christopher Köster und Mirco Schwanitz an der Spitze hat ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für die Jugendfeuerwehrleute ausgearbeitet.

Schon am Tage der Eröffnung wurden die Jungen und Mädchen bei einem großen Nachtmarsch gefordert. Weiter stehen Ausflüge ins Schwimmbad, Kanufahrten, Fahrradtouren und jede Menge sportlicher Aktivitäten im Lager auf dem Programm. Einmal mehr erwartete die Jugendlichen auch eine logistische Meisterleistung bei der vor allem die vielköpfige Lagerküche im Vordergrund steht.

Die gesamte Zeit werden die Jugendlichen durch die aus Feuerwehrleuten bestehende Kochcrew mit schmackhaften Mahlzeiten verwöhnt, um bei Kräften zu bleiben.

Großer Jubel brandete auf, als Seevetals Gemeindebrandmeister Rainer Wendt das Zeltlager mit den Worten „Ich eröffne offiziell das Gemeindezeltlager der Jugendfeuerwehr Seevetal“ feierlich eröffnete. Am Dienstag wird das Seevetaler Gemeindekommando im Zeltlager tagen, und am Mittwoch haben ab 17.00 Uhr alle Interessierten die Möglichkeit, im Rahmen eines Tages des offenen Zeltlagers die Lagerstätte der Jugendlichen einmal aus der Nähe anzuschauen.

Fotos : Eine große Zeltstadt ist in Hittfeld entstanden, 190 Jugendliche und Betreuer der Seevetaler Jugendfeuerwehren sowie eine Gastjugendfeuerwehr aus der Region Hannover zelten dort eine Woche. Die vielköpfige Küchencrew hat alle Hände voll zu tun, und nicht nur die Mitglieder der Maschener Jugendfeuerwehr haben ihren Riesenspaß im Zeltlager.



Bericht: Matthias Köhlbrandt, Pressesprecher Feuerwehr Seevetal
Bild: Pressestelle Feuerwehr Seevetal



zurück