Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20110722_223820.jpg


20110407_022256.jpg


20160115_141658.jpg


Küchenteam im vollen Einsatz - Gutes Essen für über 400 Zeltlager-Teilnehmer

Es ist eine große Leistung: Die Küche im Stadt- und Gemeindezeltlager der Feuerwehren der Stadt Winsen und der Gemeinde Stelle in Hoopte versorgt täglich sage und schreibe über 400 Lagereinwohner mit schmackhaften Essensgerichten.
Ein hoher logistischer Aufwand, doch es klappt alles bestens!

Die Crew um Mario Wenck an der Spitze hatte bereits Wochen vor dem eigentlichen Zeltlager mit den Vorbereitungen begonnen. Drei Tage vor dem Start des Lagers fing die Besatzung der Küche an, alles Nötige aufzubauen. So mussten der Fußboden, die Küchenzelte, die Essenausgabezelte aufgebaut werden, damit auch wirklich gleich am ersten Tag das Abendbrot serviert werden konnte.

Der Tag beginnt für die Mitarbeiter der Küche in aller Frühe. Bereits um 6 Uhr bereiten sie das Frühstück vor, über das die Zeltlager-Teilnehmer sich zwei Stunden später freuen dürfen. Haben alle Lagerteilnehmer gefrühstückt, beginnen sogleich die Vorbereitungen für das Mittagessen um 12 Uhr.

Ist auch das aufgegessen, müssen sämtliche Geräte, Pfannen und weitere Utensilien gereinigt werden. Erst danach kann die Crew eine Pause einlegen. Sie tut dies von 14 bis 16 Uhr. Weiter geht es mit dem Abendbrot um 17.30 Uhr.

Um ungefähr 20 Uhr schließlich hat die Küchenmannschaft Feierabend. Sie blickt dann auf einen Arbeitsreichen Tag zurück.

Übrigens: Das Essensangebot ist nicht nur schmackhaft, es ist auch vielseitig. Zum Frühstück beispielsweise gibt es Brot, Brötchen, Aufschnitt, Marmelade, Honig, Kaffee, Tee, Kakao, Saft und Milch.

Gesponsert wird das Zeltlager in diesem Jahr von Malerei Harms aus Hoopte, dem Anhängerverleih aus Rottorf, Christoph Sander aus Hoopte, Firma Behr aus Seevetal, Jens Behneke aus Stelle, Uwe Ehlers aus Stöckte, Mines Markt aus Borstel, dem Romaris aus Holtorfsloh, Firma Rüschmeyer aus Roydorf, Firma OBI aus Winsen, Erbeer- und Spargelhof Löscher aus Hoopte, dem Obsthof Lehmbeck aus Hoopte und Obsthof Sander aus Hoopte.

Das Foto zeigt das siebenköpfige Küchenteam mit Mario Wenck an der Spitze


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück