Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20190307_104619.jpg


20160115_142322.jpg


20110407_022256.jpg


Mähdrescher ausgebrannt

(PB) Am späten Nachmittag des 23.7. wurden die Wehren Lanze, Lomitz und Prezelle, gemeinsam mit der Polizei, SEG und einen RTW, zum Brand eines Mähdrescher im Raum Lanze/Prezelle gerufen. Der Fahrer, der unverletzt blieb, hatte selbst die Feuerwehr alarmiert. Ein Defekt an der großen Landmaschine war ursächlich für die Brandentstehung.

Vor Ort wurde schnell klar, dass der Wind zu einer schnellen Ausbreitung des Feuers auf dem Getreidefeld führen würde. Daher wurden der Kreisbrandmeister, dessen Stellvertreter, die Führungsstaffel und die Wehren Gartow und Gorleben nachalarmiert. Zudem unterstützten diverse Landwirte – u.a. mit Geräten zur Bodenbearbeitung – die Einsatzkräfte. Die insgesamt 80 eingesetzten Kräfte hatten nach ca. 1,5 Stunden sowohl den Mähdrescher, als auch den schlussendlich fünf Hektar umfassenden Flächenbrand gelöscht.

„Die Nachalarmierung war wichtig, die Unterstützung seitens der Landwirte ebenso“, resümiert Gemeindebrandmeister Holger Friedrichs, der sich insbesondere darüber zufrieden zeigte, „dass die angrenzende ca. 15 Hektar umfassende Getreidefläche gerettet werden konnte und das Feuer zu keinem Zeitpunkt eine direkte Gefahr für die Gartower Tannen darstellte.“


Bericht: Peter Burkhardt
Bild: Führungsstaffel Gartow / M. Lohse



zurück