Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20130108_133057.jpg


20160115_142322.jpg


20110407_022256.jpg


Länderübergreifender Feuerwehreinsatz bei Pferderettung aus Graben in Over ( Seevetal, Niedersachsen )

Einen länderübergreifenden Feuerwehreinsatz hat ein in einen Graben gerutschtes Pferd am Samstagvormittag in Over in der Gemeinde Seevetal ausgelöst. Um 09.42 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr Over-Bullenhausen zu dem Tiernotfall in den Hagoltweg in Over alarmiert worden.

Auf dem hinteren Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs war ein sechsjähriges Pferd aus ungeklärter Ursache in einen Graben geraten und kam dort nicht mehr aus eigener Kraft heraus. Die Besitzer bemerkten die Misere des Tiers und alarmierten über Notruf die Feuerwehr.

Die Kräfte der Feuerwehr Over-Bullenhausen waren innerhalb kurzer Zeit an der Einsatzstelle, der Besitzer beruhigte das Pferd, und nach einer kurzen Sondierung der Lage entschied der Einsatzleiter der Feuerwehr Over-Bullenhausen, zur Rettung des Pferds die Freiwillige Feuerwehr Hamburg-Neuland hinzuzuziehen.

Mehrfach haben die beiden Feuerwehren Ausbildungsdienste miteinander absolviert, und dabei haben die beiden Feuerwehren auch mehrfach simulierte Tierrettungen durchgeführt. Nach Eintreffen der Neuländer Feuerwehrleute gingen die Einsatzkräfte mit so genannten Wathosen in den gefüllten Graben und schoben einen speziellen Bergungsschlauch unten dem Pferd hindurch.

Wenig später wurde der Schlauch mit Hilfe eines Traktors angehoben und so das Tier aus seiner Misslichen Lage befreit. Noch vor Ort erfolgte die Untersuchung des Pferds durch eine hinzugezogenen Tierarzt, und das verschmutzte Tier wurde mit viel Wasser gereinigt und mit einer Extraportion Futter verwöhnt und beruhigt.

Für die beiden Feuerwehren war der erfolgreiche länderübergreifende Rettungseinsatz nach eineinhalb Stunden beendet.

Fotos : Die Feuerwehren Over-Bullenhausen aus Niedersachsen und Neuland aus Hamburg haben gemeinsam erfolgreich ein Pferd aus einem wassergefüllten Graben gerettet.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, Pressesprecher Feuerwehr Seevetal
Bild: Pressestelle Feuerwehr Gemeinde Seevetal



zurück