Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20110722_223820.jpg


20130108_132805.jpg


20190307_104619.jpg


Dannenberg ist Kreismeister 2019 – „lange hat’s gedauert“

Am vergangenen Sonntag hieß es „Kreisfeuerwehrtag 2019 – die zweite“. Beim 69. Kreisfeuerwehrtag an der B 191 in Karwitz trafen diesmal die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilungen im Leistungsvergleich aufeinander.

53 Gruppen bzw. Staffeln folgten der Einladung des Kreis-Wettbewerbsleiters und reisten z.T. schon früh nach Karwitz. Bei sehr gutem Wetter - es war fast schon zu warm - setzten sich die Blauröcke der mit-gastgebenden Wehr aus Dannenberg gegen die anderen Wehren durch und sicherten sich den begehrten Titel des Kreismeisters. Hinter Ihnen folgten die Wehren aus Sachau und Künsche auf den Plätzen 2 und 3.

Wie auch bei den Nachwuchsabteilungen am Vortag war es mal wieder eine Wehr aus der Elbtalaue, die nicht zu schlagen war – die Platzierungen dahinter zeigen aber, dass alle Feuerwehren im Landkreis einen hohen Ausbildungsstand und eine engagierte Einsatzbereitschaft vorweisen können. Dies würdigte auch der Landrat Jürgen Schulz in seinem Grußwort, als er sagte:

"Sie alle haben heute hier ihre Wehrfähigkeit und Einsatzbereitschaft unter Beweis gestellt. Dafür danke ich Ihnen ganz recht herzlich im Namen der Bevölkerung des Landkreises Lüchow-Dannenberg."

Kreisbrandmeister Claus Bauck und die veranstaltenden Ortsbrandmeister Frank Löter und Thomas Schmidt zeigten sich begeistert von dem Zuspruch der Bevölkerung. Trotz mehrerer Großveranstaltungen, die im Landkreis am vergangenen Wochenende stattfanden, haben einer ersten Schätzung nach gut 800-1.000 Leute den Weg nach Karwitz gefunden. Und sie wurden nicht enttäuscht. Neben spannenden Wettbewerben wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. So konnten sich die Besucher von der Leistungsfähigkeit der Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Elbtalaue während einer Vorführung überzeugen. Auch die Höhenrettung der Kreisfeuerwehrbereitschaft demonstrierte eindrucksvoll ihr Können. Das neu gegründete Wendland-Chapter des „Red Knights MC“ - einem internationalen Club aus motorradfahrenden Feuerwehrleuten - präsentierte sich der breiten Masse und die Kameraden der Feuerwehr Hitzacker versorgten Besucher mit den richtigen Rettungskarten für ihren PKW.

Der Verpflegungszug der Kreisfeuerwehrbereitschaft servierte leckere Erbsensuppe, das Kuchen- und Tortenbuffet war reichhaltig bestückt und auch an Minischnitzeln und Gegrilltem aller Art fehlte es nicht. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgte der Kreisfeuerwehrmusikzug. Ortsansässige Vereine unterstützten die Feuerwehren mit Equipment und Personal, sodass ein rundum gelungener Tag stattfinden konnte.

Besonders erfreut zeigte sich Kreisbrandmeister Bauck über Gäste aus Polen. Eine Delegation aus Oborniki, einer Partnerstadt Lüchows, besuchte an diesem Wochenende das Wendland. Mit dabei waren auch 3 Feuerwehrleute, die es sich am Sonntag nicht nehmen ließen, unseren Kreisfeuerwehrtag in Karwitz zu besuchen – sie erlebten wie alle Besucher einen Generationen-übergreifenden Kreisfeuerwehrtag für die ganze Familie.

Ebenfalls begrüßen durften wir den langjährigen Freund aller Feuerwehren, Claus Lühr von Radio Zusa. Claus hatte viel Zeit dabei und hat eine Sendung über den Kreisfeuerwehrtag Lüchow-Dannenberg mit zahlreichen Interviews und O-Tönen vorbereitet. Über den genauen Sendetermin werden wir Euch rechtzeitig informieren.

Die besten sieben Teams aus unserem Landkreis werden nun im nächsten Schritt beim Landesvorentscheid am 21. September in Laßrönne antreten. Zu den bisherigen Modulen wird dort dann noch das Modul Atemschutz hinzu kommen. Nach Laßrönne fahren also entsprechend ihren Platzierungen die Feuerwehren aus:

Dannenberg, Sachau, Künsche, Tüschau-Krummasel, Karwitz, Lübbow, Volkfien

Wir wünschen allen eine gute Vorbereitungszeit und drücken natürlich alle vorhandenen Daumen.


Bericht: Heiko Bieniußa, Pressereferent KFV DAN
Bild: Heiko Bieniußa, KFV DAN



zurück