Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20180927_215110.jpg


20160115_141658.jpg


20100810_155558.jpg


20190307_104619.jpg


Küche brannte in Winsen

Zwei Feuerwehren im Einsatz

gi Winsen. Am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr wurde die Winsener Feuerwehr zu einem Brand einer Küche in einem Mehrfamilienhaus in die Straße Garthof alarmiert. Zusätzlich wurde auch der Rettungsdienst mit Notarzt zur Einsatzstelle entsandt. Bei dem Eintreffen der ersten Kräfte brannte die Küche in voller Ausdehnung. Der Bewohner konnte die verrauchte Wohnung noch selbst verlassen, er wurde nach der ersten Behandlung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Zusätzlich wurden noch die Feuerwehren Stöckte und Hoopte alarmiert. Die Feuerwehrleute gingen unter Atemschutz in die betroffene Wohnung im zweiten Obergeschoss vor. Nach nur wenigen Minuten hatten sie den Brand gelöscht. Zur Belüftung des Gebäudes setzte die Feuerwehr mehrere Lüfter ein, einen davon über die Drehleiter. Während die Stöckter Wehr noch zum Einsatz kam, konnte die Wehr Hoopte aus dem Einsatz entlassen werden und einrücken. Alle weiteren Bewohner des Hauses konnten, nach dem die Feuerwehr abgerückt, war in ihre zurückkehren. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach gut anderthalb Stunden beendet. Die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe hat die Polizei aufgenommen.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück