Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20190307_104619.jpg


20101221_132028.jpg


20130703_222424.jpg


20160115_141658.jpg


Schwerer Frontalunfall auf der K53

Am Samstagvormittag ereignete sich auf der K53 zwischen den Ortschaften Echem und Scharnebeck ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten.

Laut Polizeiangaben kam der 35-jährige Fahrer des VW Sharan aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW Golf.

Beide Fahrer der PKW wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser.

Die angeforderte Feuerwehr aus Echem und Scharnebeck sicherte die Unfallstelle und streute auslaufende Betriebsstoffe ab.

Im Einsatzverkauf wurde die Kreisstraßenmeisterei angefordert, um die stark verunreinigte Straße zu reinigen.

Einsatzdauer 1 Stunde // 10 Feuerwehrleute


PDF: Bitte lesen Sie den Bericht als PDF
Bericht: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck
Bild: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck



zurück