Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20150918_064547.jpg


20190307_104619.jpg


20100810_155558.jpg


20130703_222424.jpg


Nach mehrstündiger Suche vermisste Person im Wald aufgefunden

Pressemitteilung vom 30.09.2019 – Vermisste Person im Wald gefunden

Kaarßen. Gegen 14 Uhr wurden die Feuerwehrleute aus Kaarßen, Zeetze und Neuhaus/Elbe heute zu einer Personensuche nach Kaarßen gerufen.

Der 89-jährige Mann wurde bereits seit dem 29.09.19 nach einem Fest in Kaarßen vermisst. Die Polizei begann am gestrigen Abend, auch mit der Hilfe von Spürhunden, mit der Suche. Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera am heutigen Tage blieb bei der Auffindung des Mannes zunächst erfolglos.

Nach einer kurzen Lagebesprechung heute Nachmittag wurden die Ortswehren Wehningen, Tripkau, Laave, Haar, Stapel und Dellien nachalarmiert und begannen alle gemeinsam in zwei Abschnitten mit der Suche, vom Feuerwehrhaus in Kaarßen aus beginnend.
Zusätzlich zu der Suche fuhren zwei Feuerwehrleute mit einem privaten Quad den Wald in Richtung Pinnau ab- dort fanden sie den vermisst Gemeldeten am frühen Abend.
Der Mann wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz befanden sich 68 Feuerwehrmänner und -frauen, sowie die Polizei und der Rettungsdienst.


Bericht: Claudia Harms (Gemeindefeuerwehrpressewartin Amt Neuhaus)

zurück