Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20180927_215110.jpg


20130703_222424.jpg


20160126_214133.jpg


Erneut schwerer Verkehrsunfall auf der K53

Wie bereits in den letzten Tagen berichtet entwickelt sich durch die Straßensperrungen bei Brietlingen und in Bockelkathen die Kreisstraße 53 zum Unfallschwerpunkt in der Samtgemeinde Scharnebeck.

Am Sonntagnachmittag wurde um 14:23 die Feuerwehr Scharnebeck erneut zu einem Verkehrsunfall auf die K53 alarmiert.

Ein PKW der Marke Ford ist aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem BMW frontal auf der Kreisstraße verunfallt.

4 Personen wurden bei dem Unfall verletzt, eine davon schwer. Der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Fahrzeugbatterien wurden abgeklemmt.

Die Feuerwehr war eine Stunde mit 13 Kameraden im Einsatz.


PDF: Bitte lesen Sie den Bericht als PDF
Bericht: Felix Botenwerfer // Feuerwehr-Pressewart SG Scharnebeck
Bild: Tim Conrad, BvD SG-Scharnebeck



zurück