Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20110722_223820.jpg


20110407_022256.jpg


20190307_104619.jpg


Feuer in einem Schuppen in Gehrden

Schnelles Eingreifen der Hoopter Feuerwehr verhinderte Großbrand

gi Hoopte/Gehrden. Am Dienstagvormittag war es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einem Schuppen, der direkt an ein Wohnhaus angrenzte, in der Straße Geestwie-senweg im Winsener Ortsteil Gehrden gekommen. Als die ersten Kräfte der Hoopter Wehr am Einsatzort eintrafen, drang bereits Rauch aus dem Schuppen. Unter Atemschutz konnte der Brand mit einem Strahlrohr schnell gelöscht werden. Für die Nachlöscharbeiten musste die Gebäudewand des Holzschuppens geöffnet werden. Erst jetzt konnten die letzten Brandnester abgelöscht werden. Durch den schnellen Einsatz konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus und somit ein Großbrand verhindert werden. Ein Bewohner des Hauses wurde bei dem Brand leicht verletzt, er wurde bis zum Eintreffen des Rettungswagen von Mitgliedern der Hoopter Wehr erstversorgt. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut einer Stunde beendet. Die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe hat die Polizei aufgenommen.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück