Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20110407_022256.jpg


20160115_141658.jpg


20160126_214133.jpg


Stiftungsfest der Feuerwehr Bardowick 2019

Am Abend des 26. Oktober eröffnete Ortsbrandmeister Andre Hauptstein das 153. Stiftungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Bardowick.
Begrüßt wurden neben den Kameraden der Feuerwehr auch der neuen Gemeindebrandmeister Sascha Wenzel, die Ortsbrandmeister und Stellvertreter der Nachbarwehren, der Vertreter der Feuerwehr Lüneburg sowie aus der Politik der Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann, der erste Ratmann Lothar Meyer und Peter Marker vom Siedlerbund. Musikalisch begleitet wurde der Abend durch die Marching Colors.
Nach dem Dank an seine Führungsmannschaft hob der Ortsbrandmeister die Ernennung von Alexandra Bardowicks zur ersten Zugführerin in der Geschichte der Bardowicker Feuerwehr hervor.
Im Anschluss wurde in Gedenken an die verstorbenen Kameraden eine Schweigeminute gehalten.
Im Laufe des letzten Jahres hatte die Feuerwehr 47 Einsätze, nennenswert waren vor allem eine Serie von Alarmierungen nach der Eröffnung des neuen Seniorenheims und der Großbrand in der Heiligengeiststraße in Lüneburg. Der als Unfallfallschwerpunkt erwartete Umbau der A39 erwies sich zum Glück als einsatzarm.
Im Anschluss berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister Markus Winkler von der aktuellen Ausbildungssituation in der Wehr. Herausragend ist nach wie vor die Beteiligung der Kameraden an den monatlichen Ausbildungsabenden sowie der zusätzlichen Übungen. Auch die Anzahl der absolvierten Lehrgänge ist gut, wobei der Bedarf höher ist als das Angebot.
Geehrt wurden am Abend für ihre langjähre Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr, Ralf Dieter Schmidt (40 Jahre) und Johann van Hoorn (40 Jahre). Andre Hauptstein bedankte sich für ihre bisherigen Dienste und hofft, dass sie der Wehr mit ihrem Fachwissen noch lange erhalten bleiben. Des Weiteren ehrte er Volkmar Düffert (60 Jahre) und Adolf Bauland (75 Jahre). Der Kamerad Arnd Schröder wurde auf eigenen Wunsch aus dem aktiven Einsatzdienst in die Ehrenabteilung versetzt.
Befördert wurden folgende Kameraden:
Zum Feuerwehrmann/frau: Sabrina Werber, Jan Beyer und Pascal Bardowicks
Zum Oberfeuerwehrmann: Steven Martens
Zum Löschmeister: Christian Weidemann, Stephan Bardowick und Helge Rieper
Zum Oberlöschmeister: Sabine Schulz
Zum Oberbrandmeister: Markus Winkler

Ortsbrandmeister Andre Hauptstein schloss die Versammlung mit den Worten: „Ehrenamt ist keine Arbeit, die bezahlt wird; Ehrenamt ist eine Arbeit, die unbezahlbar ist!“


Bericht: Presseteam Bardowick
Bild: Jessica Weidemann



zurück