Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20130108_133057.jpg


20180927_215110.jpg


20110407_022256.jpg


Eine Eiche für Ashausens Feuerwehr


Eine echte deutsche Eiche ist am Wochenende vor dem Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Ashausen gepflanzt worden. Ellen und Volkmar Persiel hatten den Baum an de Feuerwehr gespendet, und Ortsbrandmeister Stefan Köhlmoos war sichtlich erfreut über diese stattliche Spende.

„Auf dem Kommers zum 125-jährigen Bestehen hatte ich gesagt, dass ich der Feuerwehr einen Baum spende, und dieses Versprechen wird heute eingelöst“; erklärte Persiel jetzt bei der offiziellen Pflanzung.

Zahlreiche Gäste waren der Einladung zu der Pflanzung gefolgt, und nicht nur die Spender und der Ortsrandmeister legten kräftig Hand mit an auch Manfred Bühring, ein Mitglied der Alters- und Ehrenabteilung half kräftig mit. der ehemalige Gemeindebrandmeister Peter Lühr, der aktuelle Gemeindebrandmeister Stephan Martens und viele Interessierte folgten der Pflanzung und spendeten kräftig Beifall, als der Baum schließlich stand.

Die Feuerwehr Ashausen hatte im Spätsommer diesen Jahres ihr 125-jähriges Bestehen groß und dieses Jubiläum mit zahlreichen Gästen begangen. Die Baumpflanzung war nun der vorläufige Höhepnkt des Jubiläumsjahres.

Foto : Über die gepflanzte deutsche Eiche vor dem Ashausener Feuerwehrhaus freuen sich v.l. das Spenderpaar Ellen und Volkmar Persiel. Ortsbrandmeister Stefan Köhlmoos und Manfred Bühring


Bericht: Matthias Köhlbrandt, KPW Harburg
Bild: Matthias Köhlbrandt, KPW Harburg



zurück