Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20180927_215110.jpg


20190307_104619.jpg


20130703_222424.jpg


JHV 2020 - Feuerwehr Schwinde/Stove

Schwinde, lw: Insgesamt war es ein etwas ruhigeres Jahr im Vergleich zu den Vorangegangenen. Das stellte jetzt Ortsbrandmeister Florian Wedemann auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schwinde/Stove fest. Damit bestätigt sich einmal mehr das Gesamtbild der Elbmarsch Feuerwehren, die 2019 als allgemein ruhig empfanden. Für die Schwinder bedeutet dass konkret, das sie zu insgesamt 15 Einsätzen ausrückten. Dazu zählen vier Brandeinsätze, sowie sechs Hilfeleistungen. Drei Mal gab es einen Fehlalarm und zwei Brandsicherheitswachdienste wurden absolviert. Hochgerechnet hat die Wehr so über 4500 Stunden aktiven, ehrenamtlichen Dienst geleistet.
Neu für die 50 aktiven Mitglieder ist die Arbeit in der Gefahrgutgruppe der Samtgemeinde Elbmarsch. Die sich aus verschiedenen Feuerwehren der Samtgemeinde Elbmarsch zusammensetzt. Auch im Kreisbereitschaftszug Brandbekämpfung B3 ist die Wehr seit Jahren fester Bestandteil und hat auch in diesem Rahmen im abgelaufenen Jahr Übung im Zug-Verbund abgehalten.
Die große Akzeptanz in der Bevölkerung spiegelt sich nicht zu Letzt in der hohen Zahl der fördernden Mitglieder wider. Knapp 300 fördernde Mitglieder zählt die Wehr. Zuwachs gab es im vergangenen Jahr in der Jugendfeuerwehr. Hier sind aktuell 17 Jungen und Mädchen aktiv und freuen sich sicherlich auf das bevorstehende Kreiszeltlager in Elstorf in den Sommerferien. Dazu kommen noch 12 Kinder in der Kinderfeuerwehr. Zusammen mit den 13 Kameraden in der Altersabteilung kommt die Wehr so auf eine Gesamtanzahl von 356 Mitgliedern.
Alle Mitglieder dürfen sich jetzt gemeinsam auf den bevorstehenden Umzug ins neue Gerätehaus freuen. Mit dessen Bau war bereits 2019 begonnen worden. Jetzt konnte bereit Richtfest gefeiert werden. Mit einem Einzug rechnet die Wehr im Frühsommer diesen Jahres.
Die turnusmäßige Wahl des Ortskommandos stand auch in Schwinde in diesem Jahr an. Hier wechselten nur wenige Posten ihren Besitzer. So wurde Andreas Vick zum Atemschutzgerätewart, Sven Meinke zum Sicherheitsbeauftragten, Tom Jonas Jensen zum Schriftführer und Max Sergert in den Festausschuss gewählt. Alle weiteren Positionen blieben durch Wiederwahl bei ihren bisherigen Amtsinhabern.
Ehrung gab es dann für Erhard Feige für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr und Carsten Meyer erhielt das Feuerwehrehrenkreuz am Bande in Bronze für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen. Befördert wurden Bernhard Mindrup (Oberlöschmeister), Anne Wedemann (1. Hauptfeuerwehrfrau), Christoph Otte und Tom-Jonas Jensen (Hauptfeuerwehrmann, Sven Reich und Marvin Reich (Oberfeuerwehrmann). Zum Feuerwehrmann konnten Dennis Linke und Nico Hübner nach erfolgreicher Truppmannausbildung ernannt werden.


Bericht: Lutz Wreide, Gemeindepressewart Samtgemeinde Elbmarsch
Bild: Feuerwehr Schwinde/Stove
Homepage



zurück