Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130703_222424.jpg


20160126_214133.jpg


20150918_064547.jpg


20180927_215110.jpg


Verkehrsunfall auf der K 28

Zu einem tragischen Unglücksfall kam es am 19. Februar um 8.02 Uhr auf der Kreisstraße 28 zwischen Vastorf und dem Industriegebiet Volkstorf. Die Feuerwehren aus Vastorf, Reinstorf und Neetze wurden alarmiert, da das Einsatzstichwort „Verkehrsunfall, Person eingeklemmt“ lautete.

Ein PKW kam von der Straße ab und fuhr in den Straßengraben. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Da die Person nicht eingeklemmt war, mussten die Feuerwehren Neetze und Reinstorf nicht tätig werden, die Feuerwehreinsatzkräfte halfen noch bei der Bergung des Verstorbenen.

Zeugenberichten nach fuhr der Pkw langsam in den Straßengraben, es ist anzunehmen, dass der Fahrer während der Fahrt auf Grund einer inneren Erkrankung starb und das Fahrzeug deshalb in den Straßengraben fuhr. Die Straße blieb während des Einsatzes der Feuerwehr voll gesperrt.


Bericht: Andreas Bahr, Gemeindepressesprecher Feuerwehr Ostheide
Bild: Andreas Bahr, Gemeindepressesprecher Feuerwehr Ostheide



zurück