Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20190307_104619.jpg


20130703_222424.jpg


20160126_214133.jpg


20160115_141658.jpg


Verkehrsunfall in Hanstedt fordert zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Hanstedt wurden am Mittwochabend zwei Personen schwer verletzt. Gegen 20:30 Uhr befuhren die beiden Mitte 50-jährigen Männer die Soltauer Straße von Nindorf kommend in Richtung Hanstedt. In einer langgezogenen Linkskurve kurz vor Hanstedt kamen sie mit Ihrem Ford Galaxy nach rechts von der Straße ab. Der Wagen durchfuhr dabei den Seitenstreifen, touchierte einen Baum und blieb schließlich auf die Beifahrerseite gekippt liegen. Zufällig am Einsatzort vorbeikommende Unfallzeugen wählten umgehend den Notruf. Da sich die beiden Insassen nicht alleine aus dem verunfallten Fahrzeug befreien konnten, alarmierte die Leitstelle, neben zwei Rettungswagen, dem Notarzt und der Polizei, die Freiwilligen Feuerwehren aus Hanstedt und Egestorf zur Einsatzstelle. Innerhalb weniger Minuten waren rund 40 Feuerwehrkräfte vor Ort. Das Fahrzeug wurde zunächst mit einem sogenannten „Stab-Fast“ System stabilisiert. Anschließend wurde die Windschutzscheibe aufgeschnitten und die beiden Personen befreit. Beide Männer wurden noch vor Ort vom Rettungsdienst erstversorgt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Soltauer Straße musste für den Einsatz zeitweise voll gesperrt werden. Über die genaue Unfallursache und die Schadenshöhe kann keine Angabe gemacht werden.


Bericht: Florian Baden Pressestelle FF SG Hanstedt
Bild: Pressestelle FF SG Hanstedt
Homepage



zurück