Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20160115_142322.jpg


20110722_223820.jpg


20190307_104619.jpg


Beförderungen und Ehrungen bei der 88. Generalversammlung der Feuerwehr Klein Süstedt (Hansestadt Uelzen)

(mvo) Am Samstag, den 22.02.2020 begrüßte zu Beginn der Ortsbrandmeister Heiko Warnecke die Kameraden der Einsatzabteilung, die Kameraden der Altersabteilung, die Ehrenmitglieder, alle passiven Mitglieder, den Stadtbrandmeister, Axel Ziegeler, den Ortsbürgermeister Erwin Reitenbach, den Leiter Fachbereich Ordnungswesen Volker Leddin und die zahlreich erschienenen weiteren Gäste.

In seinem Jahresbericht gibt der Ortsbrandmeister Heiko Warnecke nicht nur einen Tätigkeitsbericht über die Einsatz- und Übungsdienste, sondern er lobte auch die tolle Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren, die auch gemeinsame Allgemeindienste durchführen. Neben zahlreichen Aktivitäten wie die Teilnahme an Übungsdiensten in der Kreisfeuerwehrbereitschaft, der Fortbildung der Gruppenführer, stand auch die Teilnahme an Wettkämpfen auf dem Dienstplan. Die Stützpunktfeuerwehr Klein Süstedt wurde im Jahr 2019 zu 11 Einsätzen alarmiert. Neben den 8 Brandeinsätzen wurden auch 3 Hilfeleistungen abgearbeitet. Auch die Aus- und Weiterbildung stand im Vordergrund, so bildeten sich insgesamt 11 Lehrgangsteilnehmer weiter. Die Atemschutzgeräteträger bildeten sich wie jedes Jahr auch weiter, so nahmen 9 Atemschutzgeräteträger an Atemschutzwiederholungsübungen teil.

Die Wehr hat zurzeit eine Gesamtstärke von 80 Mitgliedern, die sich wie folgt zusammensetzt: 43 Kameradinnen und Kameraden in der Einsatzabteilung, 15 Kameraden in der Altersabteilung und 22 passive Mitglieder.

Grußworte

Die Grußworte der Gäste eröffnete der zum 1. März 2020 ausscheidende Stadtbrandmeister, Axel Ziegeler. Er bedankt sich für tolle Zusammenarbeit in den letzten 9 Jahren. Seine Nachfolge tritt der Ortsbrandmeister aus Veerßen, Jens Kötke, an. Als neuer stellv. Stadtbrandmeister, als Nachfolge für Jens Kötke, folgt der Ortsbrandmeister aus Hanstedt 2, Steffen Schultz, die dann gemeinsam mit dem Ortsbrandmeister der Hansestadt Uelzen, Reiner Seidel, das neue Führungsteam bilden. Besonderen Dank sprach er dem Leiter des Fachbereichs Ordnungswesen, Volker Leddin, für die prima Zusammenarbeit aus. Im Anschluss überreichte der Ortsbrandmeister aus Kl. Süstedt, Heiko Warnecke, dem Stadtbrandmeister ein Erinnerungsgeschenk der Wehr. Der Ortsbürgermeister, Erwin Reitenbach, überbrachte die Grüße des Ortsrates und dankte für das geleistete Arbeit. Er gratulierte den geehrten und beförderten und berichtet über den geplanten Neubau der Bahnbrücke zwischen Holdenstedt und Kl. Süstedt. Ordnungsamtsleiter, Volker Leddin, überbrachte die Grüße des Stadtbürgermeisters der Hansestadt Uelzen, Jürgen Markwardt. Er lobte auch die routiniert abgearbeitet Einsätze und das super Zusammenspiel der Nachbarwehren und dankte den geehrten und beförderten. Der Stadtausbildungsleiter Florian Pott, gibt einen Rück- bzw. Ausblick auf die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehren in der Hansestadt Uelzen. Curtis Timm, Jugendfeuerwehrwart aus Holdenstedt, dankte der Nachbarwehr für die gute Zusammenarbeit. Erstmalig dabei der Stellv. Zugführer der 3. Zuges der Kreisfeuerwehr Bereitschaft Süd, Torben Salz. Er freut sich hier dabei zu sein, besonders dass ein Gruppenführer des Zuges aus Kl. Süstedt kommt. Der Ortsbrandmeister der Hansestadt Uelzen und stellv. Stadtbrandmeister, Reiner Seidel, lud alle zur Verabschiedung vom ausscheidenden Stadtbrandmeister, Axel Ziegeler und des Stadtjugendfeuerwehrwartes, Andreas Hartig, am 29. Februar 2020 in die Hansestadt ein. Neben der Verabschiedung, werden auch zwei neue Löschfahrzeuge an die Feuerwehr der Hansestadt und der Ortsfeuerwehr Riestedt übergeben. Aus den Nachbarwehren Holdenstedt und Hansen überbrachten die Ortsbrandmeister, Hermann Hinrichs und Reinhard Sopniewski, die Grüße der Wehr und dankten für die hervorragende Zusammenarbeit und Kameradschaft zwischen den Nachbarwehren. Reinhard Sopniewski, Ortsbrandmeister aus Hansen, teilte mit dass die Stadtausbildungswettbewerbe 2020 am 27.06.2020 und die Eimerfestspiele am 15.08. 2020 in Hansen stattfinden.

Neuaufnahme, Beförderungen, Ehrungen und Entlassung aus dem Dienst

Der Ortsbrandmeister Heiko Warnecke nimmt Horst Glatzhoefer als neues passives Mitglied in die Feuerwehr auf. Der Stadtbrandmeister; Axel Ziegeler, befördert den Hauptfeuerwehrmann, Steffen Brunhöver, zum Löschmeister und zum Oberlöschmeister, die Löschmeister Clemens Rahlfs und Wolfgang Lange. Im Anschluss ehrt der Stadtbrandmeister den Hauptlöschmeister Joachim Brunhöver, den Hauptfeuerwehrmann Hans-Otto Weusthoff und den Hauptfeuerwehrmann Christoph Lange für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Den Hauptfeuerwehrmann, Michael Bauck, ehrt er mit dem Ehrenzeichen des Deutschen Feuerwehrverbandes für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Der Ortsbrandmeister, Heiko Warnecke, verabschiedet zum 01.03.2020 den Hauptlöschmeister Christian Brunhöver in die Altersabteilung und bedankt sich für sein jahrelanges Engagement als Gruppenführer für die Feuerwehr.


Bericht: Matthias Vogel (FW Stadtpressesprecher Hansestadt Uelzen)
Bild: Matthias Vogel (FW Stadtpressesprecher Hansestadt Uelzen)



zurück