Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_133057.jpg


20160115_141658.jpg


20110407_022256.jpg


20160115_142322.jpg


PKW-Brand auf Parkplatz "Wolfsgrund"

Die Ortsfeuerwehren Krelingen und Hodenhagen rückten am Freitag gegen 11:15 Uhr auf die A7 in Richtung Hamburg aus. Auf dem Parkplatz „Wolfsgrund“ war ein Mercedes in Brand geraten. Der Wagen war mit einer vierköpfigen Familie besetzt, die zum Glück nicht verletzt wurden.

Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug mit Wasser und Schaum ab. Da sich das Fahrzeug durch den Fahrtwind auf dem Abschlepper während des Abtransports erneut entzündete, musste die Bundeswehrfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehr Ostenholz gegen 12:45 Uhr auf die Panzerringstraße zu Nachlöscharbeiten ausrücken.

Der gesamte Einsatz erfolgte unter verschärften Hygienemaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie. Denn aktuell bedeutet jeder Alarm ein potentielles Ansteckungsrisiko für die Einsatzkräfte. Die Gefahr, dass dadurch einzelne Einsatzkräfte oder sogar ganze Hilfsorganisationen wegen einer Corona-Infektion ausfallen, ist real und leider sehr wahrscheinlich. Daher: „Wir sind für euch Da, bleibt ihr für uns Zuhause!“


In der Nacht zum Samstag rückte die Feuerwehr Bad Fallingbostel gegen 01:00 Uhr in Richtung Dorfmark an die Bahnstrecke aus, da der Lokführer des ERIXX einen Zusammenprall mit etwas Unbekanntem gemeldet hatte. Die Nachkontrolle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes auf der gesperrten Strecke ergab, dass es sich dabei um ein Wildschwein gehandelt hatte.


Bericht: Jens Führer, SPW Walsrode
Bild: Jens Führer, SPW Walsrode



zurück