Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_142322.jpg


20130108_132805.jpg


20160126_214133.jpg


20130703_222424.jpg


Feuerwehr-Motorradfahrer sagen 17. Treffen in Gönnebek ab - Neuer Termin 4. Juli 2021

Die Feuerwehr-Motorradfahrer der Interessengemeinschaft Flaming Stars Schleswig-Holstein, sagen ihr für Sonntag, 5. Juli 2020, geplantes 17. Motorradtreffen in Gönnebek ab und verschieben es in das Jahr 2021.

„Wir können und wollen keine Veranstaltung durchführen, wenn landesweit Feuerwehrübungsdienste und Versammlungen untersagt sind. Außerdem wären bei der Durchführung der Veranstaltung Personal von Feuerwehren, DRK und der Johanniter eingebunden“, sagte Klaus Blöcker, seit dem Jahr 2016 Leiter der Flaming Stars im Kreis Segeberg.

Einmal im Jahr ist die knapp 500 Einwohner zählende Gemeinde Gönnebek im Norden des Kreises Segeberg fest in der Hand von Bikern auf ihren PS-starken und chromblitzenden Motorrädern. Veranstalter sind seit 16 Jahren die FLAMING STARS. „Weit 3 000 Motorradfahrer*Innen aus ganz Deutschland, Dänemark, Italien und Hongkong, nahmen an den bisherigen Veranstaltungen in Gönnebek teil“, sagte Werner Stöwer. Er war einer der Gründer der Flaming Stars im Jahr 2003 und deren Leiter bis 2016.

„Alle bisherigen Treffen haben stattfinden können. Lediglich 2006 und 2007 wurden, nach dem gemeinsamen Frühstück, die Ausfahrten wegen Starkregen nicht durchgeführt“, sagte Stöwer.


„Aus unserer Verantwortung als Mitglied einer Feuerwehr und der Fürsorgepflicht gegenüber unseren Kameraden*innen in den Einsatzabteilungen sowie den Mitmenschen sind alle unsere geplanten Motorrad-Veranstaltungen abgesagt worden“, sagte Thomas Quint aus Rendsburg, Leiter der Flaming Stars Schleswig-Holstein.

Geplant war das Gönnebeker-Motorradtreffen zum dritten Mal im Garten der Familie Blöcker. Nach einem gemeinsamen Frühstück sollte Pastorin Ulrike Egener (Bornhöved) den öffentlichen Freiluft-Gottesdienst abhalten. Vor der gemeinsamen Ausfahrt über rund 120 Kilometer durch den Kreis Segeberg sollte der „Flaming Stars – Hansa Park-Ehrenpreis„ vergeben werden.

Erstmals sollte der Preis auf der Veranstaltung in Gönnebek vergeben werden. An zwei Personen aus der Region, die sich um die Flaming Stars verdient gemacht haben.

Das 17. Motorradtreffen findet am Sonntag, den 04.Juli 2021 in Gönnebek, im Rüsch 2 statt.

Foto 335: Im vergangenen Jahr starteten über 160 Motorradfahrer in Gönnebek zur Ausfahrt durch den Kreis Segeberg. Foto: Stöwer
Foto 203: Die Absage des geplanten Motorradtreffen in Gönnebek sei eine vernünftige Entscheidung: Klaus Blöcker, v.r.n.l., Thomas Quint und Werner Stöwer.


Bericht: Werner Stöwer, FS-SH
Bild: Simoni



zurück