Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20190307_104619.jpg


20180927_215110.jpg


20090709_043356.jpg


Vier Verletzte bei schwerem Unfall im Geestwiesenweg

PKW überschlug sich

gi Hoopte. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einem schweren Unfall auf dem Geestwiesenweg zwischen den Ortschaften Hoopte und Geehrden. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein VW Lupo, der mit vier Personen besetzt war, von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr zu nächst in einen Graben, der neben der Fahrbahn verläuft, überschlug sich und blieb auf dem Feld liegen. Die vier Insassen hatten Glück, sie wurden nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Von der Rettungsleitstelle des Landkreises wurden vier Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehr Hoopte alarmiert. Drei Personen wurden leicht verletzt. Eine weitere Person erlitt schwere Verletzungen. Sie wurden nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr Hoopte unterstütze den Rettungsdienst, sicherte die Einsatzstelle ab und leuchtete diese bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges aus. Nach gut anderthalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die Unfallursache und die Schadenshöhe werden jetzt von der Polizei ermittelt.


Bericht: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe
Bild: Burkhard Giese Stadtpressewart Winsen/Luhe



zurück