Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20130108_132805.jpg


20090709_043356.jpg


20160126_214133.jpg


Maschener Feuerwehr löscht Containerbrand – Müll und Unrat in Container gerieten in Brand


Zu einem Containerbrand sind am Sonntagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr Maschen und der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Seevetal in die Straße „Rübenkamp“ in Maschen ausgerückt. Die Feuerwehren waren um 14.18 Uhr durch die Winsener Rettungsleitstelle zu dem gemeldeten Brand eines 20 Fuß Containers auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma alarmiert worden.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Maschen stand der aus Restmüll bestehende Inhalt des Containers bereits im Vollbrand, die Außenwände des Stahlcontainers waren teilweise schon durchgeglüht.

Zunächst setzten die Einsatzkräfte unter der Leitung von Ortsbrandmeister Torsten Meyer ein C-Strahlrohr ein, um letztenendes alles Brandnester vollständig zu ersticken, wurde ein Schaumrohr vorgenommen, um den Inhalt des Containers damit zu fluten.

Vier der eingesetzten Feuerwehrleute gingen zur Brandbekämpfung unter umluftunabhängigen Atemschutz vor. Nach gut einer Stunde wurde die Brandstelle für die weiteren Ermittlungen an die Polizei übergeben. Die Brandursache ist unbekannt, die Polizei hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen.

Fotos : Die Feuerwehr Maschen löschte diesen brennenden Container auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in Maschen ab.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, PW FF Maschen
Bild: Remon Hirschmeier, FF Maschen



zurück