Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130703_222424.jpg


20110722_223820.jpg


20080725_062101.jpg


20130108_133057.jpg


Erhalt des Lüneburger Flugplatzes für den Feuerwehr-Flugdienst unverzichtbar

Um den Erhalt des Lüneburger Flugplatzes entscheiden am 14.Juni die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Lüneburg im Rahmen eines Bürgerentscheides. Auch der für die Feuerwehren der Region wichtige Standort des Feuerwehr-Flugdienstes würde bei einem negativen Votum wegfallen.

Alternativen gibt es kaum bzw wären für den praktischen Einsatzablauf sehr hinderlich.

Deswegen sollten jetzt auch die Feuerwehren der Region ein klares Zeichen setzen und für den Erhalt des Flugplatzes kämpfen.

Hintergrund der ganzen Diskussion ist, das die Hansestadt Lüneburg als Eigentümer der Flugplatzfläche den in Kürze endenden Pachtvertrag mit dem Lüneburger Luftsportverein als Pächter nicht verlängern möchte, stattdessen sollen auf dem Areal Gewerbeflächen entstehen.

Der Feuerwehrflugdienst stationiert auf dem Gelände in einer Halle seine Cessna und führt von dort aus seine Waldbrandüberwachungsflüge aus.

Zahlreiche Flugbeobachter aus den Feuerwehren der Region
würden dann ihren Standort verlieren. Ein Ausweichen auf andere Flugplätze, die auch kaum vorhanden wären, würde sich erheblich nachteilig auswirken und könnte sogar die Auflösung des Feuerwehrflugdienstes in Lüneburg zur Folge haben. Dieses gilt es unbedingt zu verhindern!

Deswegen der Aufruf an alle Feuerwehren der Region: Sprecht Euch für den Erhalt des Lüneburger Flugplatzes aus und unterstützt den Luftsportverein in seinen Kampf gegen die Pachtauflösung!

Auf der Internetseite www.rettet-den-flugplatz.de gibt es ausführliche Informationen zu der ganzen Thematik. Bitte dazu nachfolgend auf "Homepage" klicken.

Dort kann man seine Meinung unter "Kontakt" äußern und somit dem Luftsportverein auch ein Zeichen der Unterstützung setzen!
Bitte nutzt diese Möglichkeit!


Bericht: Claus Lühr, Redaktion Florian ZuSa
Bild: Luftsportverein und Feuerwehrflugdienst
Homepage



zurück