Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160115_141658.jpg


20150918_064547.jpg


20130108_132805.jpg


20160115_142322.jpg


Unwetter über Evendorf

Unwetter verursacht Verkehrsunfall und vollgelaufene Keller

Am Mittwochnachmittag wütete ein Gewitter über Evendorf. Innerhalb kurzer Zeit vielen dort ca. 45 Liter Wasser pro Quadratmeter. Die Wassermassen drohten von einem Feld in ein Gebäude zu laufen. Die alarmierte Feuerwehr aus Evendorf konnte das Eindringen des Wassers verhindern. Zeitgleich kamen weitere Alarmierungen. In zwei weitere Keller drang das Wasser ein. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr aus Egestorf nachalarmiert. Die Einsatzkräfte aus Evendorf und Egestorf begannen die vollgelaufenen Keller leer zu pumpen. Die Landstraße K30 sollte ebenfalls überschwemmt sein. Die Einsatzkräfte entdeckten dort einen Verkehrsunfall. Auf der K30 war von einem Feld eine Schlammlawine auf die Straße gespült worden. Die Fahrbahn war auf etwa 100 m Länge bis zu 20 cm mit Schlamm bedeckt. Der Fahrer eines VW aus dem Heidekreis hatte die Gefahr nicht erkannt und war ins Schleudern gekommen. Anschließend ist das Fahrzeug gegen einen Straßenbaum geprallt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten die beiden verunfallten Fahrzeuginsassen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der Bereich der K 30 musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden.


Bericht: Jürgen Meyer-Albers Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt



zurück