Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20160115_142322.jpg


20110407_022256.jpg


20080725_062101.jpg


Landkreis Lüchow-Dannenberg - 2 Menschen bei Verkehrsunfall tödlich verletzt - Pkw brennt aus

Am 01.06.20, gegen 16.05 Uhr, kam es aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B191 bei dem zwei Menschen getötet wurden.

Ersten Ermittlungen zu Folge befuhr der Pkw mit einem Wohnwagenanhänger die B 191 von Pudripp in Richtung Dannenberg, als das Gespann nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Die beiden Insassen wurden tötlich verletzt. Der Pkw brannte komplett aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 70-Jähriger mit seinem Ford Mondeo mit dahinter befindlichen Wohnwagenanhänger die Bundesstraße von Pudripp in Richtung Dannenberg, als er aus noch nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam.

Der Ford prallte frontal gegen einen Straßenbaum und brannte komplett aus. Die beiden Insassen, der 70-jährige Fahrer und seine 77 Jahre alte Beifahrerin, wurden bei dem Unfall getötet und verstarben im Pkw. Ein Schäferhund, der sich ebenfalls im Pkw befunden hatte, war bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen aus dem Pkw geschleudert und so schwer verletzt worden, dass er später verstarb.

Bisherigen Ermittlungen zu Folge handelt es sich bei den tödlich verletzten Personen um Lebensgefährten aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern, jedoch kann die Identität erst nach dem noch ausstehenden Ergebnis einer DNA-Analyse eindeutig bestätigt werden.



Bericht: Pressestelle PI LG
Bild: kein Bildmaterial

zurück