Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20160126_214133.jpg


20110722_223820.jpg


20130108_132805.jpg


20150918_064547.jpg


Feuerwehr Seevetal absolviert diverse unwetterbedingte Hilfeleistungseinsätze

Die Feuerwehren der Gemeinde Seevetal mussten am Donnerstagabend zu diversen unwetterbedingten Hilfeleistungseinsätzen ausrücken. Gegen 17 Uhr zog ein starkes Gewitter mit heftigen Regenfällen und Sturmböen über den Landkreis Harburg hinweg und sorgte für dutzende Einsätze. Neben der Gemeinde Seevetal waren auch die Gemeinden Hollenstedt, Neu Wulmstorf und Rosengarten betroffen, in der Gemeinde Neu Wulmstorf musste aufgrund der Vielzahl der Einsatzstellen die kommunale Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Neu Wulmstorf eingerichtet werden.

In Seevetal streifte das Unwetter die Gemeinde. Feuerwehren aus Beckedorf/Metzendorf, Fleestedt und Meckelfeld rückten in der Folge zu Hilfeleistungseinsätzen aus. In Beckedorf war die Beckedorfer Straße durch die Wassermassen betroffen, Felder waren von den Wassermassen überspült worden. Bei einem Wohnhaus waren wegen Arbeiten am Haus alle Wände freigelegt worden, das Wasser strömte von dem Feld in die Baugruben hinein.

Die örtliche Feuerwehr war über mehrere Stunden im Einsatz und pumpte die Grube aus. Zudem schafften die Einsatzkräfte auf dem betroffenen Feld einen provisorischen Ablauf, um das Wasser entsprechend von dem betroffenen Wohnhaus umzuleiten. Die Feuerwehr Fleestedt rückte in den Ortsteil Emmelndorf-Siedlung aus, hier war ein Baum in der Straße „Auf dem Wittenberg“ umgestürzt. Die Kräfte der Feuerwehr beseitigten den Baum mit Hilfe einer Motorkettensäge.

Die Meckelfelder Feuerwehr musste zwei Einsätze bewältigen, zunächst drohte Waser in ein Geschäftshaus in der Straße „Am Saal“ zu laufen, kurz darauf stand die Bürgermeister-Heitmann Straße unter Wasser.

Alles in Allem mussten im Landkreis Harburg mehr als 40 unwetterbedingte Einsätze absolviert werden.

Fotos : In Beckedorf war die Feuerwehr im Einsatz und pumpte eine Baugrube aus und leitete Wasser von einem überfluteten Feld ab.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, GPW Seevetal
Bild: Mathias Schwab (Bild 1 u.3) / Hartmut Kopf (Bild 2)



zurück