Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132805.jpg


20100810_155558.jpg


20130703_222424.jpg


20190307_104619.jpg


Verkehrsunfall auf der K27 bei Undeloh

Ein Verkehrsunfall zwischen Undeloh und Sahrendorf forderte am Mittwochabend drei Leichtverletzte. Nach Polizeiangaben war eine Kutsche von Undeloh in Richtung Sahrendorf auf der K27 unterwegs. Ein Audi musste hinter der Kutsche verkehrsbedingt die Geschwindigkeit stark vermindern. Eine 56 jährige Frau erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem BMW auf den Audi auf. Entgegen den ersten Meldungen waren keine Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die beiden Fahrzeuginsassen des Audis und auch die Fahrerin des BMW wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Feuerwehren aus Undeloh, Wesel und Egestorf sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher, auslaufende Flüssigkeiten wurden aufgenommen. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden die Unfallbeteiligten von den Einsatzkräften der Feuerwehr erstversorgt. Während der Rettungsarbeiten musste die K27 komplett gesperrt werden. Neben den Feuerwehren wurden ein Notarzt und zwei Rettungswagen sowie die Polizei zur Einsatzstelle alarmiert.


Bericht: Jürgen Meyer-Albers Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt



zurück