Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20130108_132805.jpg


20110722_223820.jpg


20130108_133057.jpg


Ein Verletzter nach Verkehrsunfall au der BAB A 7 – Feuerwehren Fleestedt und Maschen im Einsatz

Mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden ist der Fahrer eines PKW Fiat 500, der am Samstag abend auf der A 7 bei Marmstorf von der Fahrbahn abkam und mit seinem Fahrzeug seitlich liegend im Abfahrtbereich zum Liegen kam.

Der Mann war gegen 20.10 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hatte das Ausfahrtschild förmlich durchfahren und blieb dann mit seinem Fahrzeug auf der Seite im Auf- und Abfahrtbereich der Anschlussstelle Hamburg-Marmstorf liegen.

Der Mann konnte sich vor dem Eintreffen der alarmieren Feuerwehren aus Fleestedt und Maschen selbst aus dem Fahrzeug befreien. Nach notärztlicher Behandlung wurde er mit einem Rettungswagen einem naheliegenden Krankenhaus zur weiteren Behandlung zugeführt.

Die Kräfte der alarmierten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehren beendet. An dem Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden, die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen

Foto :Auf der Seite zum Liegen kam dieser PKW Fiat 500 bei einem Unfall auf der A 7. Der Fahrer wurde verletzt.


Bericht: Matthias Köhlbrandt, Pressesprecher Feuerwehr Seevetal
Bild: Pressestelle Feuerwehr Seevetal



zurück