Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20090709_043356.jpg


20160115_141658.jpg


20100810_155558.jpg


Technischer Defekt löst größeren Feuerwehreinsatz aus.

Auf der L213 in Höhe des Hanstedter Gewerbegebietes sollte sich ein Bus mit einem brennenden Reifen befinden. Daraufhin wurden die Feuerwehren aus Hanstedt, Ollsen und Brackel zur Einsatzstelle alarmiert. Die anrückenden Feuerwehren konnten am gemeldeten Einsatzort keinen brennenden Bus entdecken.
Die Suche nach dem Fahrzeug in der Hanstedter Umgebung blieb erfolglos. Die eingesetzten Kräfte brachen den Einsatz ab und kehrten in ihre Stützpunkte zurück.
Eine erfolgte Rücksprache beim Verkehrsbetrieb ergab, dass der Gelenkbus auf der K 73 am Ortsausgang Wesel liegen geblieben war. Am rechten Vorderrad war eine Rauchentwicklung wahrnehmbar. Jetzt wurden die Feuerwehren aus Wesel und Schierhorn, sowie Hanstedt zur Einsatzstelle gerufen. Die Bremse war heiß gelaufen, der Reifen noch nicht in Brand geraten. Mit einem C-Strahlrohr wurde die Bremse heruntergekühlt und somit die Ausbreitung verhindert. Insgesamt waren ca. 30 Einsatzkräfte im Einsatz.


Bericht: Jürgen Meyer-Albers Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt



zurück