Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20100810_155558.jpg


20080725_062101.jpg


20130108_133057.jpg


20160115_141658.jpg


Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt stark gefordert

Personensuche und vermeintlicher LKW-Brand

Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwehren Hanstedt, Quarrendorf, Nindorf, Brackel, Asendorf und Dierkshausen zum Fachkrankenhaus Hansenbarg bei Hanstedt alarmiert. Aus dem Krankenhaus wurde ein älterer Patient vermisst. Trotz intensiver Suche konnten die 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie die Polizeikräfte den Vermissten nicht auffinden. Auch die Suche mit einem Spürhund der Polizei blieb erfolglos. Zum Einsatz kam auch die Drohne der Feuerwehr Hanstedt. Die Drohnengruppe der Polizei konnte ihr Fluggerät aufgrund der Wetterlage nicht zum Einsatz bringen.
Während die Einsatzkräfte mit der Personensuche im Einsatz waren, wurden die Feuerwehren aus Egestorf, Sahrendorf/Schätzendorf und Garlstorf, sowie der ELW der FF Fleestedt zu einem LKW-Brand auf die BAB 7 gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Egestorf und Garlstorf sollte ein LKW brennen. Die Einsatzkräfte konnten keinen in Brand geratenen LKW ausfindig machen.

Bild: Einsatzleitung ELW-Hanstedt


Bericht: Jürgen Meyer-Albers Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt
Bild: Pressestelle Feuerwehr SG Hanstedt



zurück