Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_132805.jpg


20090709_043356.jpg


20150918_064547.jpg


20180927_215110.jpg


Freiwillige Feuerwehr Kroge (HK) blickt auf das Jahr 2020 zurück

Das Jahr 2020 war in Hauptsache durch die Corona-Pandemie geprägt, so dass der Kalender ab März in feuerwehrtechnischen Sicht leer blieb. Mit dieser Rückschau eröffnete Ortsbrandmeister Hendrik Fedderke die Jahreshauptversammlung seiner Feuerwehr.

Geprägt war das Jahr aber auch durch die Indienststellung des neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges mit Wassertank (TSF-W), wo im späteren Verlauf des Jahres mit der Ausbildung in Kleingruppen unter besonderen Hygienebedingungen begonnen werden konnte. Die 28 Mitglieder der Einsatzabteilung hatten insgesamt sechs Einsätze abzuarbeiten. Diese gliederten sich in drei Sturmschäden, die Beseitigung eines Ölschadens, eine Notfalltüröffnung und eine Personensuche. In der Zwischenzeit wurde von der Stadt Walsrode ein Erweiterungsbau am Gerätehaus errichtet.

Auch bei der gemeinsamen Jugendfeuerwehr Bommelsen-Kroge war pandemiebedingt kein Treffen in Präsenz über die meiste Zeit des Jahres möglich. Hier wurden allerdings viele Onlinedienste abgehalten, um die 17 Jugendlichen bei der Stange zu halten.

Bei den anstehenden Wahlen wurden Moritz Bock als Schriftführer und Georg Oelfke als Sicherheitsbeauftragter wiedergewählt. Neuer Gerätewart ist Bernd Zalewski. Die Versammlung hat beschlossen, die vakante Position des stellvertretenden Gerätewartes mit der Position des Atemschutzgerätewartes zusammenzulegen. Dieses Amt bekleidet Eric Reiter. Als neuer Festausschuss wurden Norbert Helmke, Sven Fedderke und Maren Wortmann gewählt.

Der stellvertretende Brandschutzabschnittsleiter Wilfried von Bostel überbrachte die besten Grüße der Kreisfeuerwehr und dankte für die Mitarbeit im Fachzug Personal der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd. Der stellvertretende Stadtbrandmeister Julian Reinsberg dankte den Einsatzkräften für die aktive Teilnahme am Weg der Feuerwehr und ist sich sicher, dass die Schlagkraft der Feuerwehr sich durch das neue Fahrzeug deutlich erhöht. Er kündigt an, dass die Feuerwehr in Kürze eine neue Tragkraftspritze erhalten wird.

Zu einer Jahreshauptversammlung gehören traditionell auch die Ehrung und Beförderung von verdienten Mitgliedern. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Falk Schwerdtner wurde vom stellvertretenden Stadtbrandmeister Julian Reinsberg zum Oberlöschmeister befördert. Das Ehrenzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen wurde an Rolf Fedderke verliehen.

Foto: v.l.n.r. Wilfried von Bostel, Rolf Fedderke, Falk Schwerdtner, Hendrik Fedderke, Julian Reinsberg


Bericht: Thomas Klamet, SPW-V Walsrode
Bild: Thomas Klamet, SPW-V Walsrode



zurück