Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20080725_062101.jpg


20150918_064547.jpg


20100810_155558.jpg


Wohnungsbrand in Eldagsen (Region Hannover) sorgt für einen großen Feuerwehreinsatz


Am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Eldagsen, Mittelrode, Holtensen, Alferde, Boitzum und Springe zu einem Wohnungsbrand nach Eldagsen alarmiert.

In der Straße Auf dem Untergut kam es in der ersten Etage zu einem Wohnungsbrand. Eine Person sollte sich noch in der Wohnung befinden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte sich das Feuer bereits ins Dachgeschoss vorgearbeitet.

Eine Person wurde am Fenster des Dachgeschosses aufgefunden und zunächst mittels einer 4-teiligen Steckleiter betreut und gesichert. Anschließend wurde die männliche Person mit der Drehleiter gerettet. Der Mann wurde rettungsdienstlich versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Mit vier Atemschutztrupps und zwei C-Rohren wurde das Feuer bekämpft. Nach circa 20 Minuten war das Feuer unter Kontrolle.

In der Brandwohnung befand sich eine weitere Person. Diese konnte durch die Freiwillige Feuerwehr nicht mehr gerettet werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch länger an, da die Glutnester in der Zwischendecke gelöscht werden mussten.

Neben den oben genannten Freiwilligen Feuerwehren waren auch die Verpflegungskomponente der Stadtfeuerwehr Springe aus Holtensen sowie die Messgruppe aus Eldagsen an der Einsatzstelle.

Über die Brandursache sowie die Schwere der Verletzungen der betroffenen Personen kann die Freiwillige Feuerwehr keine Angaben machen.

Text und Bilder: Daniel Sundmacher


Bericht: Daniel Sundmacher, SPW FF Springe
Bild: Daniel Sundmacher



zurück