Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20110407_022256.jpg


20090709_043356.jpg


20110722_223820.jpg


Rückblick auf eine lange Erfolgsgeschichte

Auf eine mittlerweile 120 Jahre lange Geschichte kann die Feuerwehr Wendhausen, Ortswehr der Freiwilligen Feuerwehr Ostheide, zurückblicken. Bei der Jahreshauptversammlung ging es am 14. Mai aber vorerst um die Jahre 2020 und 2021. In diesen beiden Jahren gab es insgesamt sechs Brand- und vier Hilfeleistungseinsätze. Es wurden insgesamt 1888 Stunden abgeleistet. Hierunter waren die Brände der IGS Embsen, Verkehrsunfälle und alle Jahre wieder ein Baum auf der L221. Gemeindebrandmeister Olaf Wildung dankte den Kameradinnen und Kameraden für deren Einsatz. Die Einsätze zeigten außerdem, dass das Wasser auf dem Fahrzeug sehr hilfreich sei.
Angeschafft wurde in den zwei Jahren kleineres Gerät wie ein sehr nützlicher LED-Strahler, ein Hygieneboard oder auch ein Einsteckteil für die Leitern. Ortsbrandmeister Jens Layher hoffe, dass die Planung und der Anbau des Feuerwehrhauses selbst nunmehr schnell voranschreiten werden.
Ein Abschied stand auch an: Wilfried Uhl, ganze 18 Jahre Gruppenführer der Wettkampfgruppe, verließ diese Posten. In dieser Zeit erreichten die Kameradinnen und Kameraden der Wettkampfgruppe elfmal in Folge den ersten Platz auf Samtgemeindeebene und fünfmal in Folge auf Kreisebene. In diesen Bereich dringen nicht viele Wehren des Landkreises vor. Umso herzlicher war der Abschied.
Im Bereich der Jugendfeuerwehr und den Neumitgliedern gab es Erfreuliches. Gleich drei Mitglieder der Jugendfeuerwehr traten in die Einsatzabteilung ein: Loenard Görg, Joshua Grambauer und Charlotte Peters. Auch Marc-Leslie Richardson wurde neu aufgenommen. Die Führung der mittlerweile seit über 50 Jahre bestehenden Jugendfeuerwehr übernahmen nach klarer Wahl Lucas Layher und als sein Stellvertreter Nils Olsterhoff.
Weiter wurden Ernst-Holger Stolte zum Schriftführer, Michael Peters zum Gerätewart, René Soetbeer zum Atemschutzwart und Lena Schumacher zur Kassenwartin gewählt. Den neuen Festausschuss bilden nunmehr Maike Siemers, Leon Layher und Timo Schumacher.
Für seine mittlerweile 25-jährige Mitgliedschaft wurde Torben Stolte geehrt.
Befördert wurden Joshua Grambauer zum Feuerwehrmann, Lucas Layher zum Löschmeister und Nils Osterhoff ebenfalls zum Löschmeister.


Zum Gruppenfoto mit Teilen der Wettkampfgruppe v.l.n.r.: Lucas Layher, Klaus Soetbeer, Tino-Niclas Goncz, René Soetbeer, Jürgen Soetbeer, Wilfried Uhl, Torben Stolte, Leon Layher, Nils Osterhoff, Jens Layher (OrtsBM), Michael Peters

Zum Foto mit den neuen Mitgliedern der Einsatzabteilung v.l.n.r.: Wilfried Niebur (stellv. OrtsBM), Marc-Leslie Richardson, Loenard Görg, Charlotte Peters, Joshua Grambauer , Jens Layher


Bericht: FF Ostheide - Claas Steinhauer
Bild: FF Ostheide - Claas Steinhauer



zurück