Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130703_222424.jpg


20090709_043356.jpg


20160126_214133.jpg


20160115_141658.jpg


Samtgemeindefeuerwehrtag in Wichtenbeck (SG Suderburg, LK Uelzen) : Ausbildung statt Wettkampf



Am Samstag, den 18. Juni trafen sich die Feuerwehren aus der Samtgemeinde Suderburg in Wichtenbeck zum Samtgemeinde-Feuerwehrtag.
Gemeindebrandmeister Reimund Mentzel und Samtgemeindebürgermeister Wolf-Dietrich Marwede konnten hierzu bei hochsommerlichen
Temperaturen fast alle Wehren begrüßen.

Nach zwei Jahren coronabedingter Unterbrechung galt es nun wieder langsam Fahrt aufzunehmen, was die gemeinsamen Aktivitäten
der Brandschützer betrifft. Der Wiedereinstieg erfogte jedoch nicht mit dem sonst typischen Leistungsvergleich, sondern in Form
von Ausbildung. An 4 Stationen wurden vom Kameraden Hans-Günther Siewert von der Feuerwehr aus dem Klosterflecken Ebstorf
über das Vorgehen bei Verkehrsunfällen mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen referiert, es fand ein kleiner Workshop am LF20 KatS
der Bohlsener Wehr statt und es folgte noch die Abfrage des Ausbildungsstandes hinsichtlich Leitereinsatz mit Menschenrettung,
sowie im Umgang mit digitalen Handfunkgeräten, gepaart mit Abfragen von einsatzspezifischem Wissen und Koordinaten-Lesen.
Dabei wurde nicht nach Fehlerkatalog vorgegangen, sondern anhand von Checklisten konnten die teilnehmenden Wehren dann
die Ergebnisse mit nach Hause nehmen, um eventuelle Defizite in ihren eigenen Diensten aufzubereiten und nachzuschulen.
Diese Art und Weise der Ausbildung fand dann auch ein überwiegend positives Feedback, zumal im Vordergrund immer
die Kameradschaftspflege stand.

Durch den weitläufigen Dorfplatz konnte das feuerwehrtechnische Geschehen und die Versorgung für das leibliche Wohl übersichtlich
unterteilt werden. Im angrenzenden Freibad bestand zudem die Möglichkeit sich auch zwischendurch mal abzukühlen. Die Wichtenbecker
Kameraden im Ausschank, bzw. im Grillzelt und die Frauen der Kaffeetafel waren bei den vorherrschenden Temperaturen wahrlich
nicht zu beneiden, haben aber mit ihrem Engagement dazu beigetragen, dass sich die Feuerwehr als würdiger Gastgeber präsentierten
konnte. Ortsbrandmeister Rainer Mareck bedankte sich zum Abschluss der Veranstaltung bei allen Helfern, die sich dann auch einen
verdienten Sonderapplaus von den angetretenen Wehren abholen konnten.
Der Samtgemeinde-Feuerwehrtag in dieser Form hatte also durchweg eine gelungene Premiere.


Bericht: Rainer Mareck, OrtsBM Wichtenbeck
Bild: Rainer Mareck, OrtsBM Wichtenbeck



zurück