Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20110407_022256.jpg


20130108_133057.jpg


20160115_141658.jpg


Feuerwehren der Stadt Walsrode inklusive Jugendfeuerwehren ab sofort auf der Kinoleinwand

„Ich muss zugeben, das ist weder eine für die Feuerwehr typische Uhrzeit, noch ein typischer Ort“, witzelte Stadtbrandmeister Michael Schlüter als er am Sonntag den 30.10.2022 um 11 Uhr vor circa 70 geladenen Gästen im Kinosaal 1 des überregional bekannten Capitol-Theaters in Walsrode ans Mikrofon trat. Doch Schlüter hatte allen Grund zur Freude. Anlass für diesen Auftritt war die offizielle Premiere von zwei professionell produzierten Kinowerbespots für die Feuerwehren der Stadt Walsrode sowie die Kinder- und Jugendfeuerwehren. Zu den geladenen Gästen zählten neben Bürgermeisterin Helma Spöring, der erste Stadtrat Andre Reutzel, die Fraktionsvorsitzenden der im Stadtrat vertretenen Parteien, Kreisbrandmeister Thomas Ruß und viele weitere Feuerwehrfunktionsträger.

Bereits vor über einem Jahr hatte sich die Arbeitsgruppe Mitgliedergewinnung an die im Feuerwehrbedarfsplan geforderte Aufgabe „Werbung zur Mitgliedergewinnung“ gemacht. Schnell entstand die Idee auch im Kino präsent zu sein und so ein breites Zielpublikum anzusprechen. Hier zeigte sich wieder einmal, wie vielfältig die Berufe der einzelnen Ehrenamtler innerhalb der Feuerwehren sind. Mit Patrick Sommer, arbeitet ein Feuerwehrmitglied direkt im Capitol-Theater und stellte so neben dem Kontakt zu Kinobesitzer Günther Scheele auch gleich den Kontakt zum Filmteam um Jonathan Hahn, Eike Schule und Marvin Gerleick her.

Nach einiger Planungsarbeit fanden im Frühjahr an zwei Tagen die Dreharbeiten statt. Filmteamleiter Jonathan Hahn berichtete den Anwesenden: „Gute 14 Stunden haben wir für beide Filme gedreht. Danach folgten über 100 Stunden Schnitt, Tonanpassungen, Nachbearbeitung und Rendering.“ Er zeigte sich sichtlich beeindruckt, was im Umfeld der Dreharbeiten von der Feuerwehr alles organisiert worden war. Neben Anträgen für Straßensperrungen, Möglichkeiten zu Filmaufnahmen aus der Höhe zum Beispiel auch ein ausgiebiges Catering für die Darsteller, welche alle aus den verschiedenen Feuerwehren im Stadtgebiet entstammen.

Entstanden sind am Ende zwei professionelle Werbespots von jeweils knapp einer Minute Länge. Im ersten Spot, der für die Einsatzabteilungen werben sollen, werden die Zuschauer auf eine Reise vom Ausrücken der Einsatzkräfte zu einem Wohngebäudebrand bis zur packenden Rettung eines Menschenlebens mitgenommen. Der zweite Spot zeigt mit Leni Schlüter (der Tochter von Michael Schlüter) ein Mädchen was durch ein Schlüsselerlebnis zur Jugendfeuerwehr kommt und dort ein tolles Team und Gemeinschaftsgefühl erlebt. Am Ende verweisen die Werbespots auf die Website www.stadtfeuerwehr-walsrode.de wo alle Kontaktdaten für die einzelnen Feuerwehren in der Stadt zu finden sind.

Bürgermeisterin Spöring lobte in ihrem Grußwort die tolle Idee und die wirklich gelungene Umsetzung. Sie hofft sehr, dass gerade der regionale Bezug den ein oder anderen für das Ehrenamt begeistern kann. Auch Kreisbrandmeister Thomas Ruß zeigte sich sichtlich begeistert. „Bevor ich Kreisbrandmeister geworden bin, war ich ja lange Zeit auch selbst als Führungskraft in der Jugendfeuerwehr aktiv, da geht mir natürlich gerade bei diesem Werbespot besonders das Herz auf“, so Ruß, der hofft, dass das Projekt erfolgreich sein wird und auch im Rest von Niedersachsen und Feuerwehrdeutschland Anklang findet.

In seinem Resümee hofft Michael Schlüter, dass es klappt so auf das „beste Hobby der Welt – Die Feuerwehr“ aufmerksam zu machen. Sein Dank galt zwei Spenden von den Augenpartner sowie der Volksbank Lüneburger Heide eG ohne die, die Erstellung der Videos nicht möglich gewesen wäre, aber auch insbesondere Kinobesitzer Günther Scheele, der die Werbespots eine Zeit lang kostenfrei im Kino zeigt. Zu sehen sind die Werbespots ab dem 16. November im Capitol-Theater in Walsrode, parallel dazu werden diese auch in den sozialen Medien ausgerollt werden.


Bild 1: v.l.n.r Marvin Gerleick, Eike Schulze, Jonathan Hahn, Michael Schlüter; Quelle: Thomas Klamet

Standbilder aus beiden Werbespots: Quelle Jonathan Hahn


Bericht: Thomas Klamet, SPW Walsrode
Bild: Thomas Klamet / Jonathan Hahn



zurück