Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20090709_043356.jpg


20160126_214133.jpg


20080725_062101.jpg


20100810_155558.jpg


Scheunengroßbrand in Witzhave (Kreis Stormarn)

Donnerstag Abend (17.11.2022) brach in einer landwirtschaftlich genutzten Scheune in der Kirchenstraße in Witzhave (Kreis Stormarn) ein Feuer aus. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Erkenntnisse zur Brandursache liegen noch nicht vor.

Gegen 18.30 Uhr wurden den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei ein Brand einer Scheune auf einem landwirtschaftlichen Gehöft gemeldet. Als die eingesetzten Beamten am Brandort eintrafen, stand die Scheune bereits im Vollbrand. Trotz umfangreicher Löscharbeiten der Feuerwehren aus Grande, Kuddewörde, Ohe, Rausdorf, Reinbek und Witzhave konnte ein vollständiges Niederbrennen der Scheune nicht verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten über eine längere Zeit an.

Alle in der Scheune abgestellten landwirtschaftlichen Maschinen und Traktoren sowie ca. 150 Strohballen fielen dem Feuer zum Opfer.

Nach bisherigen Erkenntnissen beläuft sich der Schadenshöhe auf mehrere 100.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Bericht: Sandra Kilian, Pressestelle PD Ratzeburg
Bild: Trittau online und FF Kuddewörde



zurück