Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110407_022256.jpg


20130108_133057.jpg


20150918_064547.jpg


20130703_222424.jpg


Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Dahlenburg am 18.11.2022


Zur Jahreshauptversammlung der Stützpunktfeuerwehr Dahlenburg kamen im Feuerwehrhaus
Dahlenburg wieder zahlreiche Gäste und Mitglieder der Feuerwehr zusammen.

Ortsbrandmeister Carsten Ladewig begrüßte an diesem Abend Gäste aus Politik, Verwaltung,
der Polizei und der SG-Jugendfeuerwehr und benachbarten Feuerwehren, die Mitglieder der
Altersabteilung sowie die zahlreich erschienenen Feuerwehrkameraden und -kameradinnen.
Nach der Totenehrung und anschließendem Essen blickte Carsten Ladewig auf das Berichtsjahr
2021 zurück.

Die Feuerwehr Dahlenburg besteht aus 64 Mitgliedern in der Einsatzabteilung, zu denen 6
weitere Einsatzkräfte im Rahmen der Doppelmitgliedschaft kommen. Weiterhin besteht die
Altersabteilung aus 10 Mitgliedern. Die Jugendfeuerwehr hat 27 Mitglieder, die neu gegründete
Kinderfeuerwehr 16 Mitglieder und 1 Kamerad in der Abteilung Spielmannzug.

Die Feuerwehr rückte zu insgesamt 70 Einsätzen aus, darunter waren 29 Brandeinsätze und 41
technische Hilfeleistungen. Unter anderem waren einige Zimmer/Gebäudebrände und auch
wieder schwere Verkehrsunfälle zu verzeichnen. Auch mussten wieder einige Türen für den
Rettungsdienst geöffnet werden und die Brandmeldeanlagen taten ihr Gutes dazu.

Die Aus- und Fortbildung wurde auch intensiv betrieben, so wurden mehrere Lehrgänge an der
Feuerwehrtechnischen Zentrale in Scharnebeck und an der Niedersächsischen Akademie für
Brand- und Katastrophenschutz in Celle absolviert.

So kamen über 7774 Stunden ehrenamtliches Engagement aller Abteilungen zusammen.
Der stv.- Ortsbrandmeister Tobias Lotter berichtet über die vergangenen Veranstaltungen im
letzten Jahr und gab einen Ausblick auf die kommenden Jahre.

Nach diesen Berichten wurden die Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen.
Anschließend hielt der Kassenwart Matthias Klepsch seinen ausführlichen Bericht.

Nun galt es Teile des Ortskommandos neu zu wählen.

In ihren Ämtern bestätigt wurden die 3 Gruppenführer Uwe Rüter, Michael Harms und Stefan
Kruse der Übungsgruppen.

Neuer Gerätewart der Feuerwehr wurde Christian Körte. Er tritt die Nachfolge von Ariel Bach
an. Er wird gemeinsam mit Lukas Brach für die Technik im Feuerwehrhaus verantwortlich sein.

Im Amt des Schriftführers wurde der Kamerad Wolfgang Lotter für weitere 3 Jahre bestätigt.

Nun standen die Wahlen zum Ortsbrandmeister und Stellvertreter an.
Mit deutlicher Mehrheit wurde Carsten Ladewig als Ortsbrandmeister und Tobias Lotter
als stellv. Ortsbrandmeister für weitere 6 Jahre in ihren Ämtern von der Versammlung gewählt
und müssen nun noch vom Samtgemeinderat bestätigt werden.

Nach vielen Glückwünschen konnte man den Punkt Ehrungen und Beförderungen aufrufen.
Torben Kruse wurde zum stellv. Kinderfeuerwehrwart ernannt.

Jannis Kalesse, Lasse Bruns, Tim Mylius und Jean-Leon Neumann wurden zu Feuerwehrmännern
befördert.

Zu Oberfeuerwehrmännern wurden die Kameraden Till Behm und Torben Beck befördert.

Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Oliver Schneider-Rexhausen eine Auszeichnung des
Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsens vom Samtgemeindebrandmeister Marc Bergmann
überreicht.

Abschließend wurde vom designierten Ortsbrandmeister ein Ausblick auf die kommenden Jahre
vorgetragen nachdem um 23:01 Uhr die Versammlung beendet wurde.

Bild 1: v.l. OrtsBm Carsten Ladewig und OrtsBm-V Tobias Lotter

Bild 2: Gewählte und Beförderte

Bild 3: Neue Oberfeuerwehrmänner Thorben Beck und Till Behm


Bericht: Matthias Ladewig, SG-PW Dahlenburg
Bild: Matthias Ladewig, SG-PW Dahlenburg
Homepage



zurück