Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20150918_064547.jpg


20130108_133057.jpg


20101221_132028.jpg


20110407_022256.jpg


Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person in Hamburg-Altona (Holstenstraße)

Hamburg-Altona-Altstadt, Holstenstraße, Technische Hilfeleistung mit Menschenleben in Gefahr, 20.04.2024, 20:00 Uhr

Am frühen Samstagabend wurde die Feuerwehr Hamburg zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW in die Holstenstraße im Hamburger Stadtteil Altona-Altstadt alarmiert. Auf Grund der ersten Schilderungen im Notrufgespräch schickte die Rettungsleitstelle ein größeres Aufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst zum Unfallort.

Durch den Zusammenstoß der beiden PKW wurden insgesamt zwei Personen verletzt, wobei eine Person in ihrem Fahrzeug eingeschlossen wurde und dieses nicht mehr eigenständig verlassen konnte. Die Feuerwehr Hamburg entfernte mit hydraulischen Rettungsgeräten mehrere Fahrzeugteile um die Person aus dem Fahrzeug zu befreien. Die mittelschwer verletzte Person wurde parallel durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend zur weiteren Behandlung in eine Hamburger Klinik gebracht.

Die zweite Person erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls durch den Rettungsdienst versorgt.

Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg im Einsatz für Hamburg.


Bericht: Lorenz Hartmann, Pressestelle Feuerwehr Hamburg
Bild: Logo Feuerwehr Hamburg



zurück