Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20180927_215110.jpg


20090709_043356.jpg


20130108_133057.jpg


Tödlicher Verkehrsunfall auf der K 109 bei Anderlingen (LK ROW)

Am Dienstagnachmittag den 25.06.2024 um 16:03 Uhr wurden die Feuerwehren aus Anderlingen, Selsingen, Farven und Zeven zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.

Auf der K 109 zwischen Anderlingen und Haaßel ist der Fahrer eines Kleintransporters von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren, hierbei wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug schwer eingeklemmt.

Um den Fahrzeugführer aus dem stark deformierten Fahrzeug zu befreien, mussten die Einsatzkräfte Teile des Transporters mit schwerem hydraulischem Gerät entfernen. Nach gut einer Stunde war der Fahrer aus seinem Fahrzeug befreit, der ebenfalls eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Für die Betreuung der Einsatzkräfte waren Notfallseelsorger vor Ort.

Die Kreistrasse blieb bis in den Abendstunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen, hier können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz waren rund 30 Kameraden mit 6 Fahrzeugen vor Ort, ebenfalls vor Ort war ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie Führungskräfte der Gemeindefeuerwehr sowie der Kreisfeuerwehr.


Bericht: Simone Borchers, GPW-V Selsingen
Bild: Simone Borchers, GPW-V Selsingen



zurück