Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20080725_062101.jpg


20130703_222424.jpg


20180927_215110.jpg


20090709_043356.jpg


125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Avendorf – Gemeindefeuerwehrtag 2024

Ein imposantes Bild bot sich den ersten Gästen und den Kameraden der Altersabteilungen aller Elbmarschwehren als der Spielmannszug Tespe mit den Führungskräften der Elbmarschwehren und der Avendorfer Feuerwehr über den Deich auf den Festplatz einmarschierten.

Mittendrin die neue Avendorfer Wehrführung Matthias Baumstark und Torben Krützmann.

Auch dabei waren der ehemalige Ortsbrandmeister Ulric „Ulu“ Gerner und sein Stellvertreter Christian Meyn, die bereits von der Geste sichtlich gerührt waren, als sie von der genannten Marschformation zuvor von zu Hause abgeholt wurden.

Bereits hier passt der von „Ulu“ gern gesagte Spruch „Das gibt‘s nur in Avendorf“.

Ortsbrandmeister Matthias Baumstark eröffnete den Frühschoppen, der den Alterskameraden der Elbmarschwehren gehört, mit einem Rückblick in die Avendorfer Feuerwehrchronik. Das verheerende Feuer der Brackelmannschen Kate gab den Avendorfern am 08. März 1899 ihre Feuerwehr zu gründen. Ein Jahr später wurde das damalige, in Eigenleistung erbaute Feuerwehrhaus eingeweiht. Baumstark berichtete von den herausragenden Einsätzen der Wehrgeschichte, den 8 Ortsbrandmeistern der Wehrgeschichte und den Fahrzeugen bis hin zum eigeninitiativ beschafften Rettungsboot und MTW in den letzten Jahren. Die Feuerwehr ist Teil des Brandbekämpfungszuges 3 der Kreisfeuerwehr Harburg und hatte viele Jahre eine sehr erfolgreiche Wettbewerbsgruppe, die neben zahlreichen Pokal- und Gemeindesiegen konnten sie 3 Kreissiege mit nach Avendorf bringen.

Neben den Grußworten der Gäste aus Politik, hier der neue Gemeindebürgermeister von Tespe Andreas Rönner und dem stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Heiko Scharnweber, sprach auch Samtgemeindebrandmeister Bernd Block seine Grußworte aus. Alle würdigten die herausragende Arbeit und das Engagement der letzten 18 Jahre des aus dem Amt geschiedenen Führungsteams Ulric Gerner und Christian Meyn.

Volker Bellmann, Abschnittsleiter Elbe, nahm den Frühschoppen zum Anlass Ulric Gerner mit dem silbernen Ehrenabzeichen am Bande und Christian Meyn mit dem Ehrenabzeichen am Bande zu ehren. Beide waren von der Ehrung überrascht und freuten sich sehr darüber und auch über alle zuvor sehr wertschätzenden gesprochenen Worte für ihre Arbeit.

Weiter gratulierte Bellmann der Avendorfer Feuerwehr zu ihrem 125-jährigen Jubiläum und gab an, dass die Elbmarscher Wehren zu den ältesten im Landkreis Harburg gehören.

Der Nachmittag gehörte den Leistungsvergleichsgruppen. Nach den durchgeführten Modulen konnte die Feuerwehr Schwinde/Stove den 1. Platz mit nach Hause nehmen und war somit zum dritten Mal Gemeindesieger in Folge. Gefolgt von der Gruppe der Feuerwehr Hunden und der gemischten Gruppe Drage/Drennhausen/Elbstorf, die den dritten Platz erreichte.

Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich damit zum Kreisfeuerwehrtag. Weiter nahm als Gastwehr die Gruppe der Feuerwehr Roydorf teil.

Der rundum gelungene Tag wurde abends mit einem „Danz am Diek“ mit Livemusik abgerundet und natürlich mit einem von „Ulu“ gerne gesagtem Spruch „Macht doch Spaß“.


Bericht: Janine Richters
Bild: Janine Richters



zurück