Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20101221_132028.jpg


20221221_181626.jpg


20180927_215110.jpg


20130108_133057.jpg


Person von einfahrender S-Bahn überrollt und schwer verletzt

01.07.2024, 09:23 Uhr, Hamburg-Allermöhe, Technische Hilfeleistung

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Hamburg mit dem Stichwort Technische Hilfeleistung Person unter Zug zum S-Bahnhof Allermöhe alarmiert. Eine 32-jährige Frau mit einer Sehbehinderung stürzte in das Gleisbett und wurde von der einfahrenden S-Bahn erfasst und überrollt.

Die Einsatzkräfte leiteten zusammen mit dem Notarzt noch im Gleisbett die medizinische Versorgung ein. Der Zug wurde evakuiert und der Bahnhof gesperrt. Anschließend wurde die Frau nach der technischen Rettung in den Rettungswagen verbracht und mit lebensbedrohlichen Verletzungen notarztbegleitet in ein umliegendes Krankenhaus befördert.

Wie es zu dem Unfall kam ermittelt derzeit die Polizei.

Die Bahnstrecke wurde im Bereich der Unfallstelle für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Die Feuerwehr Hamburg war mit ca. 30 Einsatzkräften von Freiwilliger- und Berufsfeuerwehr vor Ort.


Bericht: Philipp Baumann, Pressestelle Feuerwehr Hamburg
Bild: Logo Feuerwehr Hamburg



zurück