Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20110722_223820.jpg


20100810_155558.jpg


20180927_215110.jpg


20110407_022256.jpg


Zwei Küchenbrände mit Menschengefährdung gleichzeitig - Eine verletzte Person!

Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Celle nahezu gleichzeitig zu zwei Küchenbränden alarmiert. Bei beiden Bränden sollte Menschenleben in Gefahr sein.

Zunächst wurden die Ortsfeuerwehren Celle-Hauptwache und Altencelle in den Leifertshorst im Ortsteil Blumlage alarmiert. Kurze Zeit später erhielten die Einsatzkräfte die Meldung über einen Küchenbrand auf dem Brandplatz. Die zweite Einsatzstelle befand sich in der historischen Altstadt der Residenzstadt. Durch den Brandmeister vom Dienst (Einsatzleiter) wurde unverzüglich eine Alarmstufenerhöhung veranlasst.

Bei der ersten Einsatzstelle im Leifertshorst hatte es in der Küche gebrannt. Personen waren bei Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr in Gefahr. Die Einsatzstelle wurde durch die Ortsfeuerwehr Altencelle übernommen. Diese führte Nachlöscharbeiten durch.

Bei der zweiten Einsatzstelle auf dem Brandplatz handelte es sich um einen gastronomischen Betrieb. Die eigentliche Einsatzstelle befand sich jedoch in der Schuhstraße.

Bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich noch vier Personen der Belegschaft in den verrauchten Räumlichkeiten. Diese konnten das Gebäude nach Eintreffen der Feuerwehr selbstständig verlassen. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus verbracht. Auch hier brannte es in der Küche. Durch eigene Löschmaßnahmen mit einem Feuerlöscher konnte das Feuer eingedämmt werden. Durch die Feuerwehr ging ein Trupp zur weiteren Brandbekämpfung vor. Hierbei kam ein Kleinlöschgerät zum Einsatz. Im Anschluss wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und die Räumlichkeiten belüftet und entraucht.

Neben den Ortsfeuerwehren Celle-Hauptwache und Altencelle war der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.


Bericht: Florian Persuhn, SPW Celle
Bild: Florian Persuhn, SPW Celle



zurück