Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20130108_133057.jpg


20130703_222424.jpg


20110407_022256.jpg


20150918_064547.jpg


Fahrer wird bei Verkehrsunfall im PKW eingeschlossen

07.07.2024. Um 00:58 Uhr alarmierte die Feuerwehrleitstelle in Zeven die freiwilligen Kräfte der Ortsfeuerwehren Wittorf, Jeddingen und Visselhövede. Zwischen Wittorf und Jeddingen soll ein PKW verunfallt sein, der Fahrer sei in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Aufgrund der gemeldeten Lage wurden zwei hydraulische Rettungssätze sowie der Rüstwagen und Einsatzleitwagen aus Visselhövede auf die K 235 alarmiert.

Vor Ort bestätigte sich die Lage, als die ersten Feuerwehrkräfte aus Wittorf am Einsatzort eintrafen. Der Fahrer eines Volkswagen Tiguan war mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt. Dadurch wurde das Fahrzeug so beschädigt, dass er es nicht mehr selbst verlassen konnte. Eingeklemmt war der junge Fahrer allerdings nicht.

Mit einer hydraulischen Schere wurde die Fahrertür vom Fahrzeug abgetrennt. Dadurch hatte der Rettungsdienst und Notarzt nun freien Zugang zum Patienten. Er wurde versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Die Ortsfeuerwehr Wittorf kümmerte sich im Einsatzverlauf noch um die Sicherung des Fahrzeuges und übergab wenig später die Einsatzstelle an die Polizei, welche nun ermittelt, wie es zum alleinbeteiligten Unfall kommen konnte.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die ca. 35 freiwilligen Feuerwehrkräfte beendet.


Bericht: Jonas Hermonies, SPW-V Visselhövede
Bild: Jonas Hermonies, SPW-V Visselhövede



zurück