Startseite
Meldungen
Interschutz
Partner/Werbung
Mitschnitte
Newsletter
Mitarbeiter
Wir über uns
Termine
Links
Sonstiges



ZuSa-Webradio:



Unsere Partner:
Radio ZuSa
Polizeidirektion LG
LFV NDS
FF HH


Wir müssen unsere Arbeit komplett selbst finanzieren. Dazu haben wir Partner gefunden, die unsere Kosten/Anschaffungen zum Teil übernehmen:

20180927_215110.jpg


20160115_141658.jpg


20150918_064547.jpg


20221221_181626.jpg


Brand nach einer Explosion in einer Asylbewerberunterkunft im Landkreis Harburg - Information zu Verletzten und getroffenen Maßnahmen



Buchholz in der Nordheide: Am 08.07.2024 kam es in den Mittagsstunden zu
einer Explosion und einem anschließenden Brand in der Asylbewerberunterkunft
Bremer Straße 72B in 21244 Buchholz in der Nordheide.

Für nähere Informationen zum Ursprungssachverhalt verweisen wir auf die erste
Pressemitteilung "Erstmeldung zu Brand nach einer Explosion in einer
Asylbewerberunterkunft im Landkreis Harburg - Mehrere verletzte Personen".

Die Lösch- und Rettungsarbeiten vor Ort sind nunmehr abgeschlossen. Insgesamt
wurden 20 Personen verletzt, eine davon schwer. Unter den Verletzten sind der
eingesetzte Polizeivollzugsbeamte und die Polizeivollzugsbeamtin, ein
Mitarbeiter der Unterkunft sowie mehrere Bewohnerinnen und Bewohner. Eine Person
wurde tot geborgen, sie ist noch nicht identifiziert. Sobald der Brandort die
Aufnahme von Ermittlungstätigkeiten zulässt, wird eine detaillierte
Spurensicherung und Brandursachenermittlung erfolgen.

Anmerkung der Redaktion: Ein ausführlicher Bericht der FF Buchholz liegt uns noch nicht vor, daher erste Informationen von der Polizei


Bericht: Henning Flader, PI Harburg



zurück